Australischer Schäferhund, Husky, Mischlingshunde Ava Channing vor 10 Monaten Keine Kommentare Vorheriger Artikel Nächster Artikel



Inhaltsverzeichnis

  • Australian Shepherd Husky Mix
  • 3 Gründe, warum Sie keinen Husky Australian Shepherd Mix bekommen sollten
  • Andere australische Schäferhundmischungen
  • 3 Gründe, warum Sie einen australischen Schäferhund mit Husky kreuzen lassen sollten
  • Aussehen, Persönlichkeit und Eigenschaften eines australischen Schäfers gemischt mit Husky
  • Husky Australian Shepherd Welpen zu verkaufen
  • Pflege Ihres australischen Schäfers gemischt mit Husky
  • Australischer Schäferhund mit Husky-Gesundheitsproblemen gekreuzt
  • Australian Shepherd Husky Mix Lebensmittelanforderungen
  • Übungsanforderungen für Husky Australian Shepherd Mix
  • Husky gekreuzt mit Australian Shepherd Training
  • Australischer Schäferhund gemischt mit Husky und Familien
  • Verweise:


Australian Shepherd Husky Mix



Die Mischung aus Australian Shepherd Husky ist die Kombination der Arbeitshunderassen Siberian Husky und Australian Shepherd. Dieser gemischte Welpe, manchmal auch als Aussie Siberian oder Aussie Husky bezeichnet, mischt den fuchsartigen Siberian Husky und den mutigen australischen Schäferhund. Diese besondere Mischung zeigt hohe Intelligenz und einen wunderbaren Körperbau und Aussehen.



3 Gründe, warum Sie keinen Husky Australian Shepherd Mix bekommen sollten



  • Es hat eine unabhängige Spur. Es kann manchmal versuchen, dem Haus zu entkommen und durch die Nachbarschaft zu wandern. Es kann auch hartnäckig sein.
  • Es ist ein schwerer Schuppen. Es wäre besser, in andere Mischlinge zu gehen, wenn Sie oder Ihre Familienmitglieder Allergien gegen Hundefell haben. Diese Eigenschaft würde den Bedarf an Pflegeaktivitäten erhöhen.
  • Es erfordert Aktivitäten auf hoher Ebene. Dies kann ein Nachteil für Menschen sein, die das Haus häufig verlassen, und für Menschen, die es vorziehen, zu Hause zu bleiben. Dieses Merkmal ist nicht für alle Eigentümer von Nachteil, insbesondere für aktive Menschen. Diese Mischung kann widerspenstig und boshaft werden, wenn sie nicht stimuliert und gelangweilt ist.


Andere australische Schäferhundmischungen

Nicht der richtige Welpe für Sie, aber haben Sie ein Herz für einen Australian Shepherd-Mix? Schauen Sie sich die besten australischen Schäferhundmischungen in Amerika an:

  1. Blue Heeler + Australian Shepherd Mix
  2. Pudel + Australian Shepherd Mix
  3. Pitbull + Australian Shepherd Mix
  4. Lab + Australian Shepherd Mix
  5. Deutscher Schäferhund + Australischer Schäferhund Mix
  6. Corgi + Australian Shepherd Mix
  7. Golden Retriever + Australian Shepherd Mix
  8. Berner Sennenhund + Australian Shepherd Mix


3 Gründe, warum Sie einen australischen Schäferhund mit Husky kreuzen lassen sollten



  1. Es ist ein intelligenter und leicht zu trainierender Hund. Beide Elternrassen sind intelligente und fleißige Rassen. Der Nachwuchs wird letztendlich dieses Merkmal erben. Ihr Haustier wird gerne neue Techniken lernen.
  2. Es hat ein wildes und auffälliges Aussehen. Diese Kreuzung hat ein fuchsartiges Gesicht und eine eigenartige Kombination von Augenfarben.
  3. Es kann ein großartiger Wachhund sein. Es hat eine angeborene Loyalität gegenüber seinen Besitzern, aber es ist eine andere Geschichte, wenn es um Fremde geht. Es neigt dazu, sich vor Fremden in Acht zu nehmen. Diese Loyalität gepaart mit seiner Vorsicht gegenüber neuen Gesichtern macht es zu einem erstaunlichen Wachhund.


Aussehen, Persönlichkeit und Eigenschaften eines australischen Schäfers gemischt mit Husky



Gewicht35 - 65 Pfund
Höhe20 - 23 Zoll
GrößeMittel
FellartDicht, doppelt beschichtet, mittellang, gerade
FellfarbeBraun, Grau, Schwarz, Silber
Menge des VerschüttensMäßig bis schwer
AugenSchwarz, Braun, Blau, Silber
NaseSchwarz
OhrenFloppy
TemperamentIntelligent, unabhängig, schützend, liebevoll
Lebenserwartung10 - 13 Jahre
HypoallergenKönnte sein
KinderfreundlichJa
Neue Besitzer freundlichKönnte sein
RassenerkennungIDCR, ICA

Der australische Schäferhund, gemischt mit Husky-Welpen, wiegt zwischen 35 und 65 Pfund. Die Höhe dieser Kreuzung variiert zwischen 20 und 23 Zoll, was sie zu mittelgroßen Hunden macht.

Diese Kreuzung hat ein dichtes, mittellanges Fell. Es hat eine doppelte Schicht, die auch wetterbeständig ist. Der Haartyp der Australian Shepherd Huskies sollte zusammen mit der Umgebung, in der er leben wird, berücksichtigt werden. Möglicherweise sehen Sie eine Kombination aus braunen, schwarzen, silbernen und grauen Fellfarben. Die Brust-Bauch-Bereiche haben eine dominante Farbe und der Rest des Körpers hat eine andere Farbe.

Der mit Husky-Hunden gekreuzte australische Schäferhund ist intelligent. Diese Eigenschaft erleichtert das Training, da sie schneller als der Durchschnitt Fähigkeiten einholen und erwerben können. Diese Hunde können zu Dienst-, Rettungs- und Therapiehunden werden, wenn sie entsprechend geschult werden.

Hundegeburtstag Meme

Die Husky Australian Shepherd Mix-Hunde haben pure Entschlossenheit und starke Wächterfähigkeiten. Sie sind geeignete Wachhunde für Ihr Zuhause. Sie neigen dazu, sich mit Fremden fernzuhalten.

Es gibt Zeiten, in denen es sich wünscht, mit Menschen zusammen zu sein und seine liebevolle Natur zu zeigen. Sie können diese Momente bewältigen, indem Sie eine frühzeitige Sozialisierung und ein effektives Training einleiten. Insgesamt ist diese Mischling ein guter Familienbegleiter.



Husky Australian Shepherd Welpen zu verkaufen



Sie benötigen gründliche Nachforschungen, wenn Sie den mit australischen Schäferhunden gemischten Husky erwerben möchten. Diese Aktivität hilft Ihnen dabei, die zuverlässigen und qualifizierten Züchter einzuschätzen. Diese Personengruppen tragen dazu bei, ein freundliches Umfeld für angemessenes Wachstum und Entwicklung zu schaffen. Sie verhindern die Möglichkeit der Inzucht, um vernachlässigbare Gesundheitsprobleme zu gewährleisten. Vertrauenswürdige Züchter ermöglichen es Ihnen, eine Kopie der Gesundheitsakten der Elternhunde und der Nachkommen zu haben.

Dieser Teil des Artikels soll Ihnen helfen, potenzielle Züchter zu bestimmen. Auf Empfehlung der Amerikanischen Gesellschaft zur Verhütung von Tierquälerei (ASPCA) fordere ich Sie dringend auf, keine Welpen online zu kaufen. Es ist auch wichtig, die potenziellen Züchter persönlich zu besuchen. Auf diese Weise können Sie feststellen, ob die Züchter ihr Bestes geben, um die Elternhunde und Nachkommen zu versorgen.

Der Durchschnittspreis eines mit Husky gekreuzten australischen Schäfers liegt zwischen 500 und 1000 US-Dollar. Nachfolgend finden Sie eine Liste möglicher Quellen und zuverlässiger Züchter der Elternrassen der Australian Shepherd Husky-Mischhunde:

  • Australian Shepherd Welpen von Oakhurst in Barnesville, MD
  • Catoris australischer Schäferhund in Galt, CA.
  • Australian Shepherd Puppies mit AKC Champion Bloodline in Hammond, LA
  • Aruff Siberian Huskies in Akeley, MN
  • Bama Huskies Zwinger in North Alabama
  • Loyale Siberian Huskies in Hamer, South Carolina

Ich empfehle nicht, Welpen in Zoohandlungen zu kaufen, da die meisten Geschäfte ihre Tierversorgung an einem Ort mit suboptimalen Bedingungen beziehen. Anstatt Haustiere aus Tierhandlungen zu holen, können Sie einige örtliche Rettungsunterkünfte aufsuchen. Hier sind einige Rettungsgruppen, mit denen Sie Kontakt aufnehmen können:

  • Husky-Haus in Matawan, NJ
  • Siberian Husky Rescue im Delaware Valley in Horsham, Pennsylvania
  • Alabama Siberian Husky Rescue, Inc. in Alabama
  • AussieRescue & Placement Helpline in New Castle, PA
  • Australian Shepherd Rescue Midwest in Metamora, IL
  • Aussie Rescue SoCal in Perris, CA.


Pflege Ihres australischen Schäfers gemischt mit Husky



Der Pflegeprozess bietet mehr Vorteile als die Erhaltung des physischen Erscheinungsbilds des Hundes. Zu den Vorteilen der Pflege gehören die Vermeidung von Problemen wie Insektenbefall, die Herstellung einer engen Verbindung zwischen dem Hund und den Besitzern, die Befeuchtung des Fell des Hundes und die Erhaltung der Sauberkeit der Hunde.

Das Bürsten ist ein wesentlicher Bestandteil der Pflege dieser gemischten Rasse. Die Australian Shepherd Huskies sind berüchtigte schwere Shedder. Sie können einen Slicker verwenden, um Matten oder Knoten im Fell zu entwirren. Es kann durch die dicken Schichten der Doppelschicht laufen und eine effektive Pflege ermöglichen.

Die Häufigkeit des Bürstens des Fells eines Husky Australian Shepherd-Mischhundes liegt zwischen drei und fünf Mal pro Woche. Beginnen Sie besser mit dem Bürsten, wenn Sie sicherstellen, dass alle Fellbereiche freigelegt sind. Sie müssen das Halsband des Hundes herausnehmen, wenn der Hals verborgen ist. Sie können sich für eine glattere Bürste mit langen Stiften entscheiden. Es kann die tiefere Schicht des Hundemantels erreichen und genug Druck ausüben, um eine Massage zu simulieren.

Die Pflege kann für die Hunde je nach Art eine entzückende oder schreckliche Erfahrung sein. Einige Hunde sind durch das Gefühl der Pflegematerialien auf ihrer Haut gestört. Eine sanfte Möglichkeit, dem Hund zu helfen, ist das Desensibilisierungstraining. Um dies einzuleiten, können Sie das Fell mit Ihren Händen bürsten und auf die Reaktion des Hundes darauf achten. Möglicherweise müssen Sie einige Tage oder Wochen warten, bevor Sie mit dem Bürsten mit einer glatteren Bürste oder einem Metallkamm beginnen können.

Das Fell des Hundes zu kürzen ist ein weiterer Schritt in der Pflege. Es ist zu beachten, dass Sie die Ausdünnungsschere in Richtung des Haarwuchses bewegen.

Sie sollten diesem Hund bei Bedarf ein Bad geben. Es wird notwendig, wenn der Hund sichtbar schmutzig ist oder stinkt. Ich empfehle Ihnen, Haarprodukte mit Inhaltsstoffen mit neutralem pH-Wert wie Haferflocken und Aloe Vera zu verwenden. Die Verwendung dieser Produkte trägt zur Schönheit des Hundemantels bei.

Die kleinen Teile des Hundes sollten ebenfalls gepflegt werden, wie Augen, Ohren, Nägel, Nase und Pfoten. Sie sollten niemals ein Wattestäbchen für ihre Ohren verwenden. Sie können einen Wattebausch mit Mineralöl oder ein Mikrofasertuch mit Mineralöl verwenden, um Schmutz von den Augen zu entfernen. Ein weiterer sauberer Wattebausch und ein Reinigungsmittel mit hundefreundlicher Formulierung werden benötigt, um die Ohren des Husky mit dem Australian Shepherd-Welpen zu reinigen.

Sie können einen vertrauenswürdigen Hundefriseur aufsuchen und einen Pflegetermin für Ihren Hund vereinbaren, wenn Sie einen vollen Terminkalender haben oder arbeiten.



Australischer Schäferhund mit Husky-Gesundheitsproblemen gekreuzt



Der mit dem australischen Schäferhund gekreuzte Husky wird voraussichtlich bis zu 12 bis 14 Jahre alt. Sowohl Umwelt- als auch genetische Faktoren können das langfristige Wohlbefinden der Kreuzung positiv oder negativ beeinflussen.

Siberian Huskies sind im Allgemeinen anfälliger für Gesundheitsprobleme als die Australian Shepherd-Rasse. Ein verantwortungsbewusster Eigentümer sollte dies berücksichtigen und auf mögliche Manifestationen achten. Hier ist eine Liste einiger bekannter Gesundheitszustände bei einer Kreuzung zwischen einem Siberian Husky und einem Australian Shepherd:

  1. Hüftdysplasie: Dieses Gesundheitsproblem tritt im Allgemeinen bei alten Hunden auf, aber eine Veranlagung führt dazu, dass es auch bei jüngeren auftritt. Es kann aufgrund von Gelenkentzündungen starke Schmerzen für den Hund verursachen.
  2. Hitzschlag: Da diese Rasse ein dickes Doppelhaar hat, vertragen sie das kalte Wetter mehr als das heiße Wetter. Sie sind anfälliger für Hitzschlag.
  3. Epilepsie: Es ist ein neurologisches Problem, das zu mehreren Anfällen führt. Dies kann auf strukturelle oder idiopathische Ursachen zurückzuführen sein.
  4. Progressive Netzhautatrophie: Dieser Zustand kann zu einer Verschlechterung des Sehvermögens des Hundes führen. Es ist der Rückgang der Photorezeptorzellen in der Netzhaut der Augen. Diese Zellen wandeln Lichtenergie in elektrische Reize um. Ihr Rückgang bedeutet, dass dies zur Erblindung führen kann.
  5. Katarakt: Dieser Zustand bezieht sich auf die Störung der Augenlinse. Dies verursacht eine Trübung in dieser kristallinen Struktur.

Ich schlage vor, dass Sie den Welpen auch frühzeitig und rechtzeitig impfen lassen. Diese Präventionsmethode ist entscheidend für die Vermeidung von Krankheiten wie Adenovirus, Parvovirus, Hepatitis, Parainfluenza, Masern und Tollwut.

Die Transparenz der Züchter hilft Ihnen dabei, die Ergebnisse der DNA-Tests des Hundes und seiner Eltern zu erhalten. Dieses Dokument würde einen tieferen Einblick in den Gesundheitszustand des Hundes geben. Sie können einen Tierarzt konsultieren, um die optimale Gesundheit des Hundes zu erreichen.



Australian Shepherd Husky Mix Lebensmittelanforderungen



Die richtige Ernährung aus einer ausgewogenen Nährstoffmischung ist unabdingbar, um den höchsten Gesundheitszustand des Hundes zu erreichen. Eine gute Ernährung liefert den Treibstoff für ihre täglichen Aktivitäten, insbesondere für die energiereichen Aktivitäten dieses Hundes.

Die empfohlene Futtermenge für einen erwachsenen Australian Shepherd Husky-Mischhund kann von 1 1/2 Tasse bis 3 Tassen hochwertiger Knabbereien abweichen. Es ist wichtig zu wissen, dass Hunde eine bestimmte Menge an Futter benötigen, basierend auf ihrer Stoffwechselrate, ihrem Gewicht, ihrem Aktivitätsniveau und ihrem Alter. Ich empfehle, das Trockenfutter in zwei Mahlzeiten pro Tag zu servieren.

Die richtige Entwicklung und Funktion beruht auf der Zugabe einiger essentieller Mineralien in die Ernährung des Hundes. Um Knochenbrüche und unreife Knochenentwicklung zu vermeiden, sind Phosphor und Kalzium wirklich entscheidend. Diese Mineralien helfen auch bei Muskelwachstum und Bluterkrankungen. Ein weiteres hilfreiches und essentielles Mineral ist Magnesium. Dies unterstützt auch das Knochen- und Muskelwachstum.

Starkes und sauberes Zahnfleisch und Zähne sehen bei jedem Hund gut aus. Ich empfehle Ihnen, Ihren Hund mit Trockenfutter zu füttern. Hier ist eine Liste der besten Trockenfuttermittel für den australischen Schäferhund, gekreuzt mit Husky-Hunden.

  • Erdgeborenes ganzheitliches getreidefreies Hundefutter: Diese Formulierung enthält keine groben Körner, Kartoffeln und Gluten, die den Magen eines Hundes stören oder Hautprobleme verursachen können. Es enthält auch Antioxidantien und Vitamine sowie 32% Protein und 18% gesundes Fett. Es enthält Heringsmehl, Rapsöl und Erbsen.
  • CANIDAE Getreidefreies reines Sky-Trockenfutter: Ich empfehle dieses trockene Hundefutter für Hunde mit schwerwiegenden Allergie- und Verdauungsproblemen. Es hat eine einfache Formulierung, die aus acht Hauptbestandteilen besteht. Es enthält sehr viele Fleischprodukte wie frische Ente, Hühnerfett und Truthahn. Sie können sich seiner gesundheitlichen Vorteile sicher sein, da es auch mit Probiotika, Mineralien und Vitaminen gefüllt ist.
  • Purina HA Hypoallergen: Einige Mischlinge sind möglicherweise anfällig für Nahrungsmittelallergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten. Dieses Produkt ist ein sorgfältig hergestelltes Lebensmittel mit winzigen Proteinmolekülen. Sie können dieses Lebensmittel ausschließlich acht bis 12 Wochen lang geben, um die Wirkung der Ernährung zu optimieren. Nach dieser Zeit können Sie sich dafür entscheiden, zu einem anderen Hundefutter zu wechseln oder diese Art von Knabbereien mit einem anderen zu mischen.
  • Wellness Core Natürliches getreidefreies Hundefutter: Diese hochwertige Mahlzeit enthält abgestuftes Fleisch und einen hohen Proteingehalt. Dieses Trockenfutter ist perfekt für die Aufzucht von Welpen oder erwachsenen Hunden mit Verdauungsproblemen. Es enthält Chrondroitin und Glucosamin, die die Gelenkentwicklung unterstützen. Es enthält natürliche Zutaten wie Äpfel, Brokkoli, Blaubeeren und Grünkohl. Es hat zusätzliche Mineralien und Vitamine.
  • Purina Pro Plan Genießen Sie trockenes Welpenfutter: Diese Formulierung enthält Hühnchen und Fisch als primäre Proteinquelle in Höhe von 28%. Es enthält Probiotika für eine bessere Verdauung. Es ist perfekt für wählerische Esser, die eine herzhafte Hundefutterformulierung bevorzugen.

Sie sollten es sich zur Gewohnheit machen, das Gewicht Ihres Hundes zu überwachen. Übergewichtige Hunde können anfällig für strukturelle Defekte sein. Sie werden feststellen, dass der Hund schwerer ist, während des Trainings leicht ermüdet und sichtbar überschüssiges Körperfett aufweist. Dieser Zustand steigt im Alter stark an. Es kann auch durch Hormonprobleme verursacht werden.

Um sicherzustellen, dass Ihr Hund in Topform ist, ist es ratsam, ein Wort zu sprechen und Termine mit einem zuverlässigen Tierarzt zu vereinbaren. Diese Untersuchungen helfen Ihnen, sich der aktuellen Bedingungen und möglichen Gesundheitsrisiken des Hundes bewusster zu werden. Der Tierarzt kann feststellen, ob der Hund weit über dem idealen Körpergewicht und den Proportionen liegt.



Übungsanforderungen für Husky Australian Shepherd Mix



Die Husky Australian Shepherd Mix-Hunde benötigen jeden Tag lange körperliche Aktivitäten. Diese Aktivitäten können mindestens eineinhalb Stunden dauern. Um die Aufmerksamkeit Ihres Hundes auf sich zu ziehen, ist eine angemessene und angemessene Stimulation des mit dem australischen Schäferhund gekreuzten Husky erforderlich. Einige der beliebtesten Outdoor-Aktivitäten dieser Kreuzung sind Joggen, Holen und Wandern.

Diese Kreuzung ist ein starker Kauer. Sie können den Hund in einer kauenden Aktivität beschäftigen, um Langeweile zu vermeiden. Das Kauen trägt auch zur Aufrechterhaltung der Sauberkeit der Zähne und des Zahnfleisches bei. Dieser Welpe kann das Leaps & Bounds Romp und Run Spiny Bone Dog Toy genießen. Es ist in verschiedenen Farben erhältlich und aus robustem Material gefertigt.

Die Husky Australian Shepherd Mix-Hunde benötigen einen großen, eingezäunten Garten. Sein unabhängiger Streifen veranlasst den Hund, durch die Nachbarschaft zu streifen und zu fliehen.

In den jüngeren Jahren können Sie den Welpen für körperliche Aktivitäten im Haus lassen, um ihn besser überwachen zu können. Sie können den Animaze Adjustable Exercise Black Pen für Hunde kaufen. Es kann abhängig von der Aktivität des Tages personalisiert werden. Es ist auch einfach einzurichten.



Husky gekreuzt mit Australian Shepherd Training



Der mit Husky-Hunden gekreuzte australische Schäferhund hat ein großes Potenzial, Dienst-, Rettungs- und Therapiehunde zu werden. Schulungen sind erforderlich, um das bestmögliche Verhalten und den Erwerb von Fähigkeiten zu erzielen.

Neben einer angemessenen körperlichen und geistigen Stimulation sollte ein Gehorsamstraining eingeleitet werden. Es ist wichtig, hilfreich und stark im Umgang mit Ihren Hunden zu sein. Hier sind einige Tipps zum Training des Husky gemischt mit australischen Schäferhunden:

  • Leinen-Training: Dies verhindert, dass Ihr Hund während der Spaziergänge nach vorne zieht. Eine zu berücksichtigende Option ist das No-Pull-Hundegeschirr. Es hat einen Mechanismus, bei dem von der gegenüberliegenden Seite des Zuges des Hundes ein leichter Druck ausgeübt wird, um die Aufmerksamkeit des Hundes wieder auf den Besitzer zu lenken.
  • Schlagen Sie niemals Ihren Hund: Diese Aktion wirkt sich auf Ihre Bindung zum Hund aus. Der Hund könnte dich als Bedrohung sehen und dich angreifen. Es kann unsoziale Persönlichkeitsmerkmale entwickeln.
  • Kauspielzeug-Training: Einige Hunde neigen dazu, auf dem nächsten Gegenstand zu kauen. Dies kann zur Zerstörung von Eigentum und zu Gesundheitsproblemen führen. Eine Möglichkeit, dieses Verhalten zu stoppen, besteht darin, anstelle des anderen Objekts ein leckeres Kauspielzeug anzubieten. Es ist wichtig, dies nur zu tun, wenn Sie den Hund beim Kauen gefangen haben.
  • Nutzen Sie das junge Alter: Welpen lernen am schnellsten unter den Altersgruppen der Hunde. Sie müssen konsequent und vernünftig sein, wenn Sie Welpen trainieren.

Sie können einen professionellen Hundetrainer beauftragen, wenn Sie weitere Informationen und Hilfe bei der Anwendung der Trainingsmethoden benötigen.



Australischer Schäferhund gemischt mit Husky und Familien



Australian Shepherd gemischt mit Husky-Hunden ist liebevoll und loyal gegenüber ihren Besitzern. Sie genießen auch ihre Zeit mit anderen Hunden und Haustieren. Sie könnten das gleiche Maß an Energie benötigen wie die anderen Haustiere.

Berner Pyrenäen mischen

Für eine bessere Familiendynamik mit diesem Hund können Sie bereits 2 1/2 Wochen ein frühes Sozialisationstraining absolvieren. Dieser Prozess lässt den Hund zu einem mutigen und ausgeglichenen Erwachsenen heranwachsen. Der Hund wird sich im Umgang mit Menschen und anderen Hunden wohl fühlen. Dies wird auch die Fähigkeit des Hundes verbessern, Hirten oder Diensthunde zu werden.

Als verantwortungsbewusster Erwachsener sollten Sie die Interaktionen zwischen Hund und Kind aufmerksam beobachten. Es ist wichtig, den Kindern beizubringen, den Hund während der Mahlzeit und in der Ruhe nicht zu belasten.

Sie müssen vorsichtig mit der Größe der anderen Haustiere sein, die Sie haben. Diese Kreuzung kann bei Rassen mit größeren Größen eingeschüchtert werden.

Wenn Sie sich um die Husky Australian Shepherd-Mischhunde kümmern, müssen Sie Raum für spielerische Interaktionen und Bindungen lassen. Sie müssen die Zeit für Disziplin und Spaß ausbalancieren.



Verweise:

  1. Turnova, Evelina Hrckova et al. 'Eine neuartige Mutation im TYRP1-Gen in Verbindung mit der Farbe des braunen Mantels in der australischen Schäferhunderasse'. Animal Genetics, vol. 48, nein. 5, 12. Mai 2017, S. 626-626., Doi: 10.1111 / age.12563.
  2. X. Zhao et al. 'Eine genomweite Assoziationsstudie zum Kryptorchismus bei Hunden bei Siberian Huskies'.Zeitschrift für Tierzucht und GenetikBd. 131, Nr. 3, 25. Juni 2013, pp. 202-209., Doi: 10.1111 / jbg.12064.
  3. Morgan, Diane.Siberian Huskies für Dummies. Wiley Publishing, 2001.
  4. Schwartz, Charlotte.Australischer Hirte. Kennel Club Books, 2009.
  5. https://en.wikipedia.org/wiki/Husky
  6. https://en.wikipedia.org/wiki/Australian_Shepherd