Hund, Labrador, Mischlingshunde Ava Channing vor 9 Monaten 1 Kommentar Zurück Artikel Nächster Artikel



Inhaltsverzeichnis

  • Lab Hound Mix
  • 3 Gründe, warum Sie keinen Lab Hound bekommen sollten
  • 3 Gründe, warum Sie ein Jagdhundlabor bekommen sollten
  • Aussehen, Persönlichkeit und Eigenschaften eines Lab Hound Mix
  • Hound Lab Mix Welpen zu verkaufen
  • Pflege Ihres Labors gemischt mit Hound
  • Hund gemischt mit Laborgesundheitsproblemen
  • Labor gekreuzt mit Hundefutteranforderungen
  • Hund mit Labrador-Übungsanforderungen gekreuzt
  • Labrador Hound Training
  • Hound Labrador und Familien
  • Verweise:


Lab Hound Mix



Der Labrador Retriever ist einer der beliebtesten und beliebtesten Hunde der Welt. So ist es nicht verwunderlich, dass zahlreiche Kreuzungen das Labor als einen der Eltern haben. Eine solche ungewöhnliche, aber immer noch liebenswerte Hybride ist die Lab Hound-Mischung.

Der Lab Hound ist der Nachkomme eines Labrador und einer der Hound-Rassen, wie ein Bloodhound, ein Greyhound oder ein Plott Hound.

Dieser Hybrid trägt auch mehrere Namen, wie Bassador, Dachsador, Labloodhound oder Labbe. Dies bezieht sich auf die Art von Hund, der mit einem Labrador Retriever gezüchtet wurde. Zum Beispiel ist ein Labloodhound eine Kreuzung zwischen einem Labor und einem Bluthund, während ein Labbe eine Beagle Lab-Mischung ist. Inzwischen ist der Dachsador ein Labrador- und Dackelkreuz und ein Bassador ist ein Basset Hound, der mit einem Labor gekreuzt wird. Es gibt auch einen Greyhound Lab-Mix, einen Coonhound Lab-Mix und einen Plott Hound Lab-Mix.

Das Lab Hound Cross ist ein umgänglicher, liebevoller und warmer Hund, der sich freut, alle zu treffen, genau wie sein Labrador-Elternteil. Es ist auch konzentriert, unermüdlich und kann je nach der Person, die Sie gefragt haben, als hartnäckig oder hartnäckig beschrieben werden. Diese Eigenschaften sind eindeutig von ihrer Hound-Seite.

Dieser Hybridhund hat eine gute Mischung von Eigenschaften, die er von seinen Eltern geerbt hat, sowohl positiv als auch negativ. Dies macht es schwieriger vorherzusagen, welche Art von Haustier Sie haben werden und was Sie davon erwarten können. Und das ist das Schöne an einem Mischlingshund. Genau wie bei einer Schachtel Pralinen werden Sie nie wissen, was Sie bekommen. Sie können jedoch die beiden Elternhunde untersuchen, um eine Vorstellung davon zu bekommen, wie Sie mit einem Lab Hound-Mix aufwachsen und leben können.



3 Gründe, warum Sie keinen Lab Hound bekommen sollten



  • Es ist nicht kinderfreundlich. Große Hunde wie ein Lab Hound sind aufgrund ihrer Größe nicht kinderfreundlich. Selbst wenn Ihr Hund trainiert und sozialisiert ist, kann die Spielzeit wild werden und versehentlich Kindern schaden.
  • Könnte die Tendenz des Hundes geerbt haben, sich zu bellen. Hunde in der Hound-Gruppe sind bekannt für 'Baying', eine sehr laute und einzigartige Vokalisierung. Leider kann der Klang beunruhigend sein und nicht jeder akzeptiert oder toleriert ihn.
  • Es ist ein mieser Wachhund. Der Labrador-Einfluss bedeutet, dass dieser Hund von Natur aus freundlich und glücklich ist, mit Menschen zusammen zu sein. Während es manchmal Vorsicht gegenüber Fremden zeigt, wird es nicht alarmiert oder mit unbekannten Elementen in seinem Territorium belästigt.


3 Gründe, warum Sie ein Jagdhundlabor bekommen sollten



  1. Es ist einer der freundlichsten Hunde. Trotz seiner Größe ist eine Hound Lab-Mischung einer der freundlichsten Hunde, die es gibt. Dank seiner Lab-Gene liebt dieser Hund die Gesellschaft von Menschen und ist bestrebt, ihnen zu gefallen. Obwohl es nicht gerade ein Kletthund ist, folgt es ihm gerne und bleibt an der Seite seines Besitzers.
  2. Es hat einen erstaunlichen Geruchssinn. Hunde sind Geruchshunde, daher ist es nicht verwunderlich, dass ihre hybriden Nachkommen auch eine starke Nase haben. Dieser Hund kann buchstäblich stundenlang einem Geruch folgen. Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass Sie Ihre Sachen verlieren, da Ihr Mischlingshund sie für Sie finden kann.
  3. Es liebt es, Abenteuer zu erleben. Lab Hound Cross ist sportlich, energisch und abenteuerlustig. Es ist ein großartiger Begleiter für Familienausflüge. Es wird eine tolle Zeit mit Ihnen wandern und campen. Dieser Hund liebt es auch zu schwimmen, damit ein Strandurlaub mehr Spaß macht.


Aussehen, Persönlichkeit und Eigenschaften eines Lab Hound Mix



Gewicht70 bis 110 lbs (Labloodhound)

65 bis 70 lbs (Greyhound Lab Mix)

25 bis 70 lbs (Labbe)

15 to 30 lbs (Dachsador)

Höhe22 bis 28 Zoll (Labloodhound und Greyhound Lab Mix)

9 to 15 inches (Dachsador)

GrößeKommt auf die Hunderasse an. Labloodhounds gelten als große Hunde, während Labbes und Bassadors mittelgroß sind.
FellartDicht
FellfarbeSchwarz, Weiß, Braun, Gold und eine Kombination aus Braun und Weiß
Menge des Verschüttens Mäßig
AugenSchwarz, Braun und Hellbraun
NaseDunkel
OhrenHängend
TemperamentLiebevoll, freundlich, großartiger Sinn für Verfolgung und Geruch, süß, unermüdlich und stur
Lebenserwartung10 bis 13 Jahre
HypoallergenNein
KinderfreundlichNein mit sehr kleinen Kindern
Neuer Besitzer freundlichNein
RassenerkennungAmerican Canine Hybrid Club (ACHC), Designer Dogs Kennel Club (DDKC), Hunderegister von Amerika (DRA), International Designer Canine Registry (IDCR)

Eine Lab Hound-Mischung ist ausgesprochen muskulös und sportlich aufgebaut. Seine tiefe Brust und die runden und breiten Schultern deuten auf die Stärke dieses Hundes hin. Es hat einen Hautüberschuss um den Hals und den oberen Rücken und runde Augen, die lebendiger und freundlicher sind als die eher stumpfen Augen des Hounds. Es erbte auch die schlaffen Ohren seiner Eltern.

Labloodhounds und Bassadors sind auch für ihr unverwechselbares Aussehen bekannt. Die beiden Mischlinge haben die Schlappohren und die faltige Haut ihres Hound-Elternteils.

Es ist schwierig zu bestimmen, welche Art von Persönlichkeit Ihr Lab Hound-Mix haben wird. Wie beim Menschen gibt es verschiedene Faktoren, die dies beeinflussen, wie die Umgebung, in der es aufgewachsen ist, das Training, das es erhält, und sogar die Gene, die von den Elternrassen geerbt wurden.

Es gibt einige Merkmale, die typischerweise bei Hunden dieser Art beobachtet werden. Die Hound Lab-Mischung soll im Allgemeinen liebevoll, sympathisch und warm sein. Es ist ausgeglichen und sanft wie ein Labor, was es zu einem wunderbaren Haustier macht. Es hat jedoch das Energieniveau der beiden Elternrassen und grenzenlose Neugier.

Die Eigentümer müssen ein Auge auf sie haben, um sicherzustellen, dass sie nicht zu viel Unheil anrichten. Sie brauchen auch viel Aufmerksamkeit und können nicht lange allein gelassen werden. Andernfalls wird dieser Hund zerstörerisch.

Die Lab Hound-Mischung gedeiht auch, wenn sie in der richtigen Umgebung aufgezogen wird. Aufgrund seiner Größe und Energie braucht es eine Familie, die in einem Haus mit genügend Platz und einem geschlossenen Garten lebt. Dies ist von entscheidender Bedeutung, da dieser Hund bei Katzen, Kaninchen und anderen kleinen Tieren aufgeregt ist. Dies könnte dazu führen, dass Ihr Labloodhound abhebt, um sie zu verfolgen, und stundenlang nicht zurückkehrt.

Das Hound Lab ist bequem und schläft gerne drinnen auf dem Boden, so dass argumentiert werden kann, dass dieser Hund auch ein gutes Apartment-Haustier sein kann. Aufgrund seiner Vorliebe für Tracking und seines hohen Energieniveaus sollten Eigentümer, die in Wohnungen leben, sicherstellen, dass ihr Labrador Bloodhound-Hybrid genügend Platz zum Durchstreifen hat, um seine überschüssige Energie zu verwalten.

Deutscher Schäferhund Golden Retriever Mix zum Verkauf


Hound Lab Mix Welpen zu verkaufen



Unabhängig davon, ob Sie einen reinrassigen oder einen Mischlingshund kaufen, Es lohnt sich immer, mit ethischen Züchtern Geschäfte zu machen. Verantwortliche Züchter haben nicht nur eine gewisse Rücksicht oder Leidenschaft für das Tier, sondern wissen auch, wie sie sich um die Elternhunde und die Würfe kümmern müssen. Sie verwenden auch Gentests mit ihrem Bestand, um sicherzustellen, dass sie gesund sind. Es hilft ihnen auch, ein klares Verständnis für die Gesundheit ihrer Hunde zu haben.

Nehmen Sie sich Zeit und Mühe, um verantwortungsbewusste und legitime Züchter von Hound Lab-Mischwelpen in Ihrer Nähe zu suchen und zu suchen. Wenn Sie einen gefunden haben, fordern Sie an, die Zwinger zu besuchen. Züchter, die nichts zu verbergen haben, sind nur zu glücklich, potenzielle Welpeneltern zu treffen und sie durch die Zwinger zu führen.

Beachten Sie, ob der Bereich sauber und geräumig ist. Bestehen Sie darauf, die Elternrassen zu treffen und sich nach ihrer Gesundheit zu erkundigen. Der Züchter sollte in der Lage sein, Ihnen Papiere zur Verfügung zu stellen, die die Gesundheit des Hundes belegen.

Sie möchten sicherstellen, dass Ihr Lab Hound-Welpe so gesund wie möglich ist. Versteckte Gesundheitsprobleme, die plötzlich auftauchen, können kostspielig sein und eine potenziell glückliche Beziehung ruinieren.

Hier sind zwei Züchter, die Ihre Suche nach einem Lab Hound Cross-Welpen beschleunigen können:

  • Greenfield Welpen
  • Lancaster Welpen

Adoption ist eine weitere erwägenswerte Option. Websites wie www.petfinder.com und www.adoptapet.com können Ihnen dabei helfen. Sie können auch in Tierheime schauen oder sich mit Rettungsgruppen in Verbindung setzen. Sie haben möglicherweise den perfekten Hound Lab-Mix, der nur darauf wartet, dass Sie sie speichern und übernehmen. Probieren Sie diese Websites aus -

  1. Amerikanische Gesellschaft zur Verhütung von Tierquälerei
  2. Ein Zuhause für immer
  3. Lucky Lab Rescue
  4. Second Hand Hounds
  5. Atlanta Lab Rescue


Pflege Ihres Labors gemischt mit Hound



Ein mit Hound vermischtes Labor gilt als mäßiger Schuppen. Die meisten würden nur ein wenig Wartung erfordern, aber die Besitzer sollten einen regelmäßigen Pflegeplan entwickeln, den sie religiös befolgen. In der Regel reicht es aus, das Fell einmal täglich an fünf bis sechs Tagen in der Woche zu bürsten, um das Fell Ihres Haustieres glatt und verwirrungsfrei zu halten. Ein Labloodhound neigt jedoch dazu, mehr zu vergießen, weshalb er täglich gebürstet werden sollte. Regelmäßiges Baden hilft auch dabei, das glänzende Fell zu erhalten.

Wenn Ihre Lab Hound-Mischung Falten im Gesicht und am Hals aufweist, stellen Sie sicher, dass die Haut dort trocken und sauber ist. Wischen Sie die Falten mit einem Babytuch oder Waschlappen ab und trocknen Sie sie anschließend gründlich ab. Wenn Sie in diesem Bereich Probleme haben, kann eine Prise Babypuder oder Maisstärke Wunder wirken.

Dieser Hund hat sehr starke Zähne. Stellen Sie sicher, dass Sie regelmäßig die Zähne putzen, zumal der Lab Hound als Kauer bekannt ist.

Sie sollten auch regelmäßig das Ohr Ihres Lab Hound überprüfen. Die drapierten Ohren lassen keine Luft frei zirkulieren und dies könnte zu einer Infektion führen.



Hund gemischt mit Laborgesundheitsproblemen



Wie bei allen Mischlingshunden ist ein mit einem Labor gemischter Hund möglicherweise gesünder als die Elternrassen. Es könnte jedoch später in seinem Leben noch anfällig für genetisch bedingte Krankheiten sein.

Eine Komplikation, auf die Sie achten sollten, sind Hautallergien. Diese können sich in einer Vielzahl von Formen manifestieren und sollen von ihrer Labrador-Seite geerbt worden sein.

Hunde, insbesondere der Bluthund, waren schon immer anfällig für Blähungen und Krebs. Diese beiden Krankheiten sind die Haupttodesursache für diese Rasse. Es wird für Sie Sinn machen, auch darauf zu achten.

Da der Labloodhound als großer Hund angesehen wird, besteht das Risiko, dass er unter häufigen Beschwerden wie Ellbogendysplasie, Epilepsie, Hüftdysplasie, Bandriss des Knies und fortschreitender Netzhautatrophie leidet.

Ihre Hound-Abstammung kann sie auch anfällig für Rückenprobleme machen, insbesondere wenn eine der Elternrassen ein Dackel ist. Sie sollten auch auf Blindheit, Hypothyreose und Fettleibigkeit achten.

Besitzer sollten auch beachten, dass ein Hund, der mit einem Labor gemischt ist, sportlich und aktiv ist, so dass er übungsbedingte Verletzungen wie einen gebrochenen Schwanz, gezogene Muskeln oder gespaltene Pads erleiden kann.



Labor gekreuzt mit Hundefutteranforderungen



Der Futterbedarf Ihres Lab Hound hängt von seiner Größe ab.

Labloodhounds und Lab Greyhound-Mischungen sind große Rassen. Während sie große Portionen verbrauchen, sollten Sie sicherstellen, dass sie nicht übermäßig essen.

Ideal sind täglich drei anständige Portionen Trockenfutter für Hunde. Dadurch wird sichergestellt, dass sie die richtige Menge an Proteinen und Nährstoffen verbrauchen, die für ihre Größe benötigt werden. Fleisch wie Huhn, Rind, Lamm und Schweinefleisch sind ideale Proteinquellen.

Es ist auch eine gute Idee, den ganzen Tag über ein paar Snacks zu streuen. Sie können es sogar in das Training Ihres Hundes integrieren, um eine positive Verstärkung hervorzuheben.

Wenn Sie nach dem besten Futter für Ihre Lab Hound-Kreuzung suchen, sollten Sie Folgendes berücksichtigen:

  • Wellness Core Hundefutter: Diese Marke ist aufgrund ihres hohen Proteingehalts einzigartig. Es enthält 38% Eiweiß mit Hühnermehl, entbeintem Hühnchen und Putenmehl als ersten drei Zutaten. Wellness Core verwendet auch Obst und Gemüse wie Äpfel, Blaubeeren, Brokkoli, Karotten und Spinat. Die Mahlzeit ist auch mit Vitamin C, Vitamin D, Vitamin B2, Vitamin E, Kalzium, Eisen und Zink verpackt.
  • K9 Natürliche getreidefreie Welpenformel: Ihr Lab Hound Mix Welpe wird mit dieser Premiummarke groß und stark. Es wurden gefriergetrocknetes, mit Gras gefüttertes neuseeländisches Rindfleisch, Leinsamen, neuseeländische Muscheln, Seetang und anderes Obst und Gemüse verwendet. Die Zutaten stellen sicher, dass Ihr Welpe die optimalen Nährstoffe hat, die er für das Wachstum benötigt. Es verwendet auch Hoki-Öl für eine gesunde Entwicklung von Auge und Gehirn.
  • Natürliches Gleichgewicht Original Ultra Whole Body Health Rezept für große Rassen: Ihr großer Hund erhält mit dieser Marke eine große Dosis des Proteins und der Nährstoffe, die er benötigt. Diese Hundefutterformel verwendete Hühnchen, Hühnermehl und Entenmehl, um Muskelmasse aufzubauen. Es hat auch eine deutliche Mischung aus Vollkornfasern, Obst und Gemüse für eine verbesserte Verdauung. Die Mahlzeit enthält außerdem Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren, um sicherzustellen, dass Ihr Hund ein gesundes Fell und starke Knochen hat.


Hund mit Labrador-Übungsanforderungen gekreuzt



Als Nachkommen von zwei Hunden mit ziemlich hohem Energieniveau sollten Sie erwarten, dass ein mit einem Labor gekreuzter Hund ähnliche körperliche Bedürfnisse hat.

Sie sollten bereit sein, Ihrem Hybridhund die richtigen Steckdosen zur Verfügung zu stellen, die er benötigt, um gesund zu bleiben. Übung sollte regelmäßig durchgeführt werden. Wenn Sie Zeit damit verbringen, mit Ihrem Haustier zu trainieren oder zu spielen, wird dies auch dazu beitragen, die Bindung zwischen Ihnen beiden zu stärken.

Ihr Hound Lab-Mix erfordert mindestens eine Stunde Training pro Tag und ungefähr dreißig Kilometer Geh- oder Laufstrecke pro Woche. Trainieren Sie jedoch an heißen Tagen nicht und machen Sie keine anstrengenden Aktivitäten.

Dieser Hund liebt die Natur, also läuft er durch den Park, spielt Frisbee oder wandert auf einen Berg. Es liebt auch zu schwimmen, so dass Ausflüge zum Strand oder auch nur ein Spaziergang entlang der Küste ein Genuss sein werden.

Es ist auch eine gute Idee, diese gemischte Rasse genau zu beobachten und fest im Griff zu behalten, wenn Sie in die Öffentlichkeit gehen. Es könnte nicht in der Lage sein, seine Hundeinstinkte zu kontrollieren und könnte abheben, um Gerüchen zu folgen.

Schauen Sie sich diese Spielzeuge für Ihr Hound Lab-Kreuz an:

  • Nylabone Dura Chew: Das perfekte Spielzeug für starke Kauer wie diesen Hybrid. Die verschiedenen Texturen halten Ihren Hund interessiert und halten gleichzeitig seine Zähne gesund.
  • KONG Extreme: Das Extreme-Modell hat die Form des traditionellen KONG und besteht aus stärkerem Material. Füllen Sie das Spielzeug mit Knabbereien und anderen Leckereien und Ihr Hund wird stundenlang glücklich beschäftigt sein.
  • Mammutseilseil: Wie der Name schon sagt, handelt es sich um ein riesiges Drei-Knoten-Spielzeug aus einer Baumwollmischung. Ihr Hund wird es lieben, daran zu ziehen, zu werfen und herumzutragen. Die Fasern im Seil wirken auch als Zahnseide für die Zähne Ihres Haustieres.


Labrador Hound Training



Der Erfolg des Trainings und der Sozialisierung eines Lab Hound hängt von einer Reihe von Faktoren ab - der Fähigkeit des Trainers, des Besitzers und dem dominierenden Elterngen.

Ein mit Hound gemischtes Labor ist ziemlich schlau, aber es kann nicht so schnell trainieren wie ein Labrador oder Pudel. Dies ist auf die Sturheit und die unabhängige Haltung des Hundes zurückzuführen. Während der Labrador fleißig, aber freundlich ist, sind Hunderassen darauf trainiert, hartnäckig und unerbittlich zu sein, wenn sie ihre Beute verfolgen. Dies kann zu einem Desinteresse Ihres Mischlingshundes führen.

Berücksichtigen Sie beim Training Ihres Lab Hound die folgenden Vorschläge:

  • Geduld und Beständigkeit sind der Schlüssel. Denken Sie beim Training dieses Hybrids an diese beiden Ideen. Unabhängig davon, welche Seite mehr Einfluss hat, Training, das sich auf positive Verstärkung konzentriert, funktioniert am besten mit dieser Rasse. Es sollte mit viel Übung, konsequentem Handeln, Lob und Belohnungen verstärkt werden.
  • Früh trainieren. Es ist im besten Interesse aller, so früh wie möglich mit dem Training eines Lab Hound zu beginnen. Wenn Sie können, beginnen Sie mit dem Training, sobald Sie Ihren Welpen nach Hause bringen. Ein acht Wochen alter Welpe nimmt Informationen auf wie ein Schwamm. Sie laufen Gefahr, einen eigenwilligen Hund zu haben, an dem Sie arbeiten können, wenn Sie mit sechs Monaten mit dem Training beginnen.
  • Die Sozialisation sollte auch früh beginnen. Es ist großartig, wenn Sie Ihren Hund in eine Welpenkindergartenklasse einschreiben können. Wenn nicht, können Sie den Vorgang zu Hause beginnen, indem Sie ihn Freunden, Familienmitgliedern und anderen Tieren aussetzen.


Hound Labrador und Familien



Ein Hound Lab kann ein guter Begleiter für Menschen sein, die gerne Zeit mit ihrem Haustier verbringen, sei es durch Spielen auf dem Hof ​​oder durch Joggen im Park.

Dieser große Hund braucht ein Zuhause mit viel Platz. In einer kleinen Wohnung wird es nicht gut laufen, da es nicht den Platz hat, den es braucht, um sich bequem zu bewegen. Der Lab Hound sollte idealerweise in einem Haus mit einem eingezäunten Hof leben. Es braucht eine Barriere, da dieser Hund eine natürliche Neugier hat und dazu neigt, alles zu wandern, zu erforschen und zu verfolgen, was sein Interesse weckt.

Die schiere Größe des Hound Lab bedeutet auch, dass es keine gute Wahl für Familien mit sehr kleinen Kindern ist. Während es eine treue, liebevolle und spielerische Persönlichkeit hat, Es ist immer noch zu mächtig und groß, um mit winzigen Kleinigkeiten zu spielen oder zu interagieren. Es könnte versehentlich seine jungen Spielkameraden verletzen.

Gleiches gilt für andere Haustiere zu Hause. Unabhängig davon, wie gut ein Lab Hound-Hybrid sozialisiert ist, kann er kleinere Hunde versehentlich verletzen.

Mischlingshunde wie der Lab Hound sind unvorhersehbar. Sie wissen nicht, wie sie aussehen werden oder wie ihre Persönlichkeit aussehen würde. Sie können auch die besten Hunde für Sie sein. Dies ist jedoch ein Geben und Nehmen. Während diese besondere Rasse liebevoll und loyal ist, kann sie auch hartnäckig und destruktiv sein. Es erfordert auch viel Aufmerksamkeit und regelmäßige Bewegung. Sie müssen sicher sein, dass Sie seine Bedürfnisse erfüllen können. Wenn Sie erfolgreich sind, haben Sie einen liebevollen und treuen Begleiter fürs Leben.



Verweise:

  1. Davison, L. J., et al. 'Das CaninePOMCGene, Fettleibigkeit bei Labrador Retrievern und Anfälligkeit für Diabetes mellitus'. Journal of Veterinary Internal Medicine, vol. 31, nein. 2, 8. Februar 2017, S. 343-348., Doi: 10.1111 / jvim.14636.
  2. 'Zurückgezogen: Histologische Bewertung von neuem Knochen in durch Melatonin und Apigenin induzierten Post-Extraktions-Sockeln: eine experimentelle Studie an American Fox Hound Dogs'.Klinische Oralimplantatforschungvol. 29, nein. 11. 18. Mai 2016, S. 1176–1176., Doi: 10.1111 / clr.12866.
  3. Levine, Becky.Hunde: Loyale Jagdgefährten. Capstone Press, 2013.
  4. Walton, Joel und Eve Adamson. Labrador Retriever für Dummies. Wiley Publishing, 2007.
  5. https://en.wikipedia.org/wiki/Labrador_Retriever
  6. https://en.wikipedia.org/wiki/Hound