Golden Retriever, Große Pyrenäen, Mischlingshunde Ava Channing vor 12 Monaten 1 Kommentar Zurück Artikel Nächster Artikel



Inhaltsverzeichnis

  • 3 Gründe, warum Sie keinen großartigen Pyrenäen-Golden-Retriever-Mix erhalten sollten
  • 3 Gründe, warum Sie eine große Pyrenäen Golden Retriever Mix AKA Golden Pyrenäen bekommen sollten
  • Aussehen, Persönlichkeit und Eigenschaften einer Mischung aus goldenen Pyrenäen
  • Golden Pyrenees Retriever Welpen zu verkaufen
  • Pflege Ihrer großen Pyrenäen und Golden Retriever Mix AKA Golden Pyrenees
  • Great Pyrenees Retriever Mix Gesundheitsprobleme
  • Golden Retriever Great Pyrenees (Golden Pyrenees) Anforderungen an das Hundefutter
  • Golden Retriever Great Pyrenees Übungsanforderungen
  • Great Pyrenees Retriever Mix Training
  • Great Pyrenees Golden Retriever Mix und Familien
  • Verweise:


3 Gründe, warum Sie keinen großartigen Pyrenäen-Golden-Retriever-Mix erhalten sollten



Die Rasse der Goldenen Pyrenäen ist für ihre liebevolle Natur bekannt, kann aber sehr zerstörerisch sein. Wenn Sie ihm nicht genügend Aufmerksamkeit schenken und ihn nicht gut trainieren, kann dies Ihre Möbel oder sogar Ihre Schuhe zerstören.

Die Goldenen Pyrenäen brauchen einen Besitzer, der ruhig und fest darin ist, ihn zu disziplinieren. Andernfalls kann sich dieser Hund wie ein Gör verhalten und ignoriert alle Ihre Befehle. Die Goldenen Pyrenäen können sehr energisch sein. So kann es seinen Besitzer jederzeit wecken oder sehr laut bellen. Dieser Hund kann auch absichtlich eine Person oder ein anderes Haustier angreifen, wenn er nicht Menschen und Tieren ausgesetzt war.

In jedem Fall kann der Hund überwältigend groß sein und würde für einen Fremden einschüchternd aussehen. Dies könnte zu einem hartnäckigen Verhalten werden, es sei denn, Sie trainieren Ihre Goldenen Pyrenäen seit dem Welpenalter.

Der Great Pyrenees Golden Retriever Mix ist keine gute Wahl für sehr kleine Kinder, besonders wenn der Hund noch nicht trainiert wurde. Im Allgemeinen braucht diese gemischte Rasse einen starken Besitzer, der sie disziplinieren kann. Einmal trainiert, kann dieser Hund jedoch ein Teil Ihrer Familie werden und schützt Ihre Kinder. Ohne einen Besitzer, der sie kontrollieren kann, können die Goldenen Pyrenäen tun, was sie wollen, und werden während der Spielzeit zu rau.

Sie können auch zu stark und überwältigend werden, als dass kleine Kinder und gebrechliche Menschen damit spielen könnten. Ohne angemessene Liebe und Aufmerksamkeit können sie auch im Haus zerstörerisch oder Fremden gegenüber zu feindlich eingestellt werden. Die Goldenen Pyrenäen können auch extrem ausgelassen und hyperaktiv sein, so dass wichtige Dinge im Haus unbeabsichtigt abgeschlagen werden können.

Der Golden Retriever Great Pyrenees Mix ist ein großer Hund und daher nicht für kleine Räume wie kleine Wohnhäuser geeignet. Sie brauchen viel Platz, um ihre Energie zu erweitern. Gleichzeitig sollten Rentner diesen Hund nicht als Begleiter wählen. Rentner haben eine eingeschränkte Mobilität, aber die Goldenen Pyrenäen können hyperaktiv werden und ihren Besitzer herumschleppen. Dieser Hund kann jedoch auch sehr faul werden und tagsüber sehr lange Nickerchen machen und manchmal zu viel essen, insbesondere wenn der Besitzer ihn nicht regelmäßig füttert.

Es kann schnell an Gewicht zunehmen und einen sitzenden Lebensstil führen, der verschiedene Krankheiten hervorrufen kann. Daher müssen Sie ihm regelmäßig Bewegung und Spielzeit geben.

Beachten Sie, dass der Pyrenees Retriever der perfekte Welpe für Sie ist? Schauen Sie sich unsere vollständige Liste von mehr als 30 Golden Retriever-Mischrassentypen an.

Willst du viel recherchieren? Hier sind die ausführlichsten Bewertungen von Internet-Welpen zu Golden Retriever-Mischungen. Diese Leitfäden enthalten die wichtigsten Informationen, die jemand, der adoptiert, über jede Mischrasse wissen muss, einschließlich Temperament, Gesundheit, Kosten und mehr.

  1. Corgi Golden Retriever Mix
  2. Border Collie Golden Retriever Mix
  3. Australian Shepherd Golden Retriever Mix
  4. Rottweiler Golden Retriever Mix
  5. Dackel Golden Retriever Mix
  6. Labrador Golden Retriever Mix
  7. Berner Sennenhund Golden Retriever Mix
  8. Pitbull Golden Retriever Mix
  9. Great Pyrenees Golden Retriever Mix
  10. Deutscher Schäferhund Golden Retriever Mix


3 Gründe, warum Sie eine große Pyrenäen Golden Retriever Mix AKA Golden Pyrenäen bekommen sollten



Der Golden Retriever Great Pyrenees Mix ist aufgrund seiner natürlichen Verspieltheit und Loyalität gegenüber seinem menschlichen Besitzer und seiner Familie ein großartiges Haustier für Familien. Die Goldenen Pyrenäen sind auch für Kinder spielerisch und liebevoll, solange der Hund richtig trainiert ist. Sie sind auch sehr gute Wächter des Hauses und des Eigentums. Um ihre Herren zu alarmieren, bellen sie bereitwillig beim Anblick eines Fremden. Der Hund der Goldenen Pyrenäen schützt Ihre Familie. Es ist sehr wachsam, wenn es um Ihre Kinder geht.

Der Golden Retriever Great Pyrenees Mix hat einen dicken Pelzmantel, den Sie bürsten können, bis er seidig glatt ist. Wenn Sie gerne die Haare bürsten und solange es nicht weh tut, Ihr Haus dreimal pro Woche zu staubsaugen, werden Sie das Fell dieses Hundes genießen. In der Tat leuchtet das Fell hell und ist attraktiv für Sie und für jeden, der Ihren Hund sieht.

Alles Gute zum Geburtstag Bulldog Meme

Diese gemischte Rasse ist auch ein würdiger Begleiter bei Ihren Spielaktivitäten und regelmäßigen Jogging- oder Gehübungen. Solange sie ausgebildet sind, können sie auch Ihren Kindern gute Begleiter sein. Die Anwesenheit des Golden Retriever Great Pyrenees Mix ist besonders für Menschen, die nicht in Bewegung sind, sehr ermutigend. Der körperlich trainierte und körperlich aktive Hund kann eine Inspirationsquelle für jeden sein, der abnehmen und einen gesunden Lebensstil pflegen möchte, indem er mit seinem Lieblingshaustier joggt oder spazieren geht.



Aussehen, Persönlichkeit und Eigenschaften einer Mischung aus goldenen Pyrenäen



GewichtStandard: 75-120 lbs
HöheStandard: 25 Zoll bis 32 Zoll
Lebensdauer10 bis 13 Jahre
FellartDoppelt, dicht, lang
FellfarbeWeiß, Grau, Braun, Schwarz, Creme, Golden, Gelb, Trikolore
Menge des VerschüttensMäßig bis schwer
TemperamentIntelligent, unabhängig, hartnäckig, liebevoll, treu, beschützend, verspielt
Gebell Ja (besonders nachts)
Gruppe der RasseArbeiten, Sport

Die Golden Pyrenees Retriever werden normalerweise bis zu 30 kg schwer, können aber mit einer unkontrollierten Ernährung sogar 30 kg erreichen. Sie können auch bis zu 32 cm lang werden. Diese großen Hunde sind im Grunde Arbeitshunde und Sporthunde, die von Natur aus hartnäckig sind, aber bei angemessener und angemessener Ausbildung liebevoll und schützend werden können.

Diese Hunderasse hat verschiedene Farben für ihr Fell, obwohl das Fellschuppen in einigen Fällen schwer sein kann. Das Wichtigste ist jedoch, dass sie bis zu 13 Jahre alt werden können. Sie bellen auch laut, was sie zu guten Wachhunden macht.



Golden Pyrenees Retriever Welpen zu verkaufen



Stellen Sie vor dem Abschluss eines Geschäfts mit einem Verkäufer sicher, dass Sie sich die Welpen der Goldenen Pyrenäen leisten können, wenn Sie sie kaufen möchten. Dies liegt daran, dass sie je nach Qualität oder Gesundheitszustand zwischen 500 und 5000 US-Dollar kosten können. Die Preise der Welpen richten sich in der Regel danach, wie viel die Eltern kosten. Ein Tierhandlungswelpe erzielt normalerweise einen niedrigeren Preis. Welpen mit Showqualität, die Dokumente haben, kosten jedoch im Allgemeinen mehr.

Der Trick besteht darin, einen guten Züchter für diese gemischte Rasse zu finden. Stellen Sie sicher, dass Sie die physischen Unterschiede zwischen den Rassen Golden Retriever, Great Pyrenees und Golden Pyrenees gut kennen. Fallen Sie nicht auf einen bequemen Service herein. Wenn Sie sich nicht sicher sind, fragen Sie einen Experten für Goldene Pyrenäen. Seien Sie vorsichtig bei Online-Zahlungen für Hunde, die im Internet verkauft werden. Am besten gehen Sie zu dem Ort, an dem sie verkauft werden. Zuverlässige Züchter führen normalerweise die Impfprotokolle des Welpen und der Elternhunde sowie andere wichtige Dokumente.

Nachfolgend finden Sie eine Liste der Züchter der Goldenen Pyrenäen:

  1. Schockfamilie Farm Große Pyrenäen
  2. Hug-A-Mug Mastiffs in Strafford, MO
  3. Große Pyrenäen Welpen in Buckley, WA
  4. J & R Rancho Große Pyrenäen in Smithfield, VA
  5. Große Pyrenäen Welpen in Weston, OH


Pflege Ihrer großen Pyrenäen und Golden Retriever Mix AKA Golden Pyrenees



Egal, ob Sie die Welpen oder die erwachsenen Goldenen Pyrenäen pflegen, Sie sollten sich zuerst um das Fell kümmern. Das Fell hat eine sehr dicke, wollartige Konsistenz. Achten Sie besonders auf diesen Mantel, da er normalerweise mit Stöcken und Schmutz sowie Sand und Blättern bedeckt ist. Reinigen und bürsten Sie es regelmäßig, um es weich und glatt wie Seide zu halten.

Ihre goldenen Pyrenäen sollten regelmäßig gebadet und gebürstet werden. Putzen Sie Ihre Welpen jeden Tag, aber Sie können auch einmal pro Woche für Erwachsene putzen. Bürsten Sie sogar den Schwanz, aber seien Sie vorsichtig, da Ihr Hund in diesem Teil empfindlich ist.

Hier ist eine Liste der Werkzeuge, die Sie zur Pflege Ihres Hundes benötigen:

  1. Pin Brush
  2. Nagelknipser
  3. Kamm
  4. Deshedder

Die Goldenen Pyrenäen müssen für die Mundhygiene auch regelmäßig mit den Nägeln beschnitten und die Zähne geputzt werden. Fragen Sie Ihren Tierarzt nach einer empfohlenen Zahnbürste und Zahnpasta für Ihren Hund, da die meisten normalen Zahnpasta für die menschliche Mundpflege starke Aromen haben. Früher oder später wird sich Ihr Hund an die Pflegesitzungen gewöhnen, solange Sie diese regelmäßig durchführen.



Great Pyrenees Retriever Mix Gesundheitsprobleme



Pitbull Schnauzer Mix

Aufgrund ihrer Größe und natürlich starken Immunität werden Goldene Pyrenäen selten krank. Es besteht jedoch die Möglichkeit, dass es die Krankheiten erbt, die nur bei Golden Retriever- oder Great Pyrenees-Rassen auftreten. Die Großen Pyrenäen sind grundsätzlich anfällig für Hüftdysplasie, Blähungen, Knochenkrebs sowie luxierte Patellen. Wenn sie in heißen Umgebungen leben, während ihr Fell dick ist, neigen sie dazu, Hautprobleme zu entwickeln.

Die Großen Pyrenäen können doppelte Taukrallen als physischen Defekt haben. Dies kann bei Bedarf eine Operation erfordern. Von den Golden Retriever kann Ihr Mischlingshund Krebs, Hüftdysplasie, angeborene Augenfehler, von Willebrand-Krankheit, Herzprobleme und Hautprobleme bekommen.

Hier sind die wichtigsten Bedenken hinsichtlich der Gesundheit des Golden Retriever Mix der Großen Pyrenäen:

  1. Hüftdysplasie
  2. Patellaluxation
  3. von Willebrand’s Disease

Hier sind die kleinen gesundheitlichen Bedenken:

  1. Angeborene Augenfehler
  2. Aufblähen

Daher sind hier die Tests, die Ihr Hund regelmäßig durchführen sollte:

  1. Bluttests
  2. Röntgenstrahlen
  3. Bukkales Schleimhaut-Screening
  4. Augenuntersuchung
  5. Volle körperliche Untersuchung


Golden Retriever Great Pyrenees (Golden Pyrenees) Anforderungen an das Hundefutter



Der Futterbedarf hängt vom Alter, der Größe und dem Aktivitätsniveau Ihres Welpen oder Hundes ab. Der Golden Retriever Crossed With Great Pyrenees Mix ist eine 'riesige' Hunderasse. Dies bedeutet, dass es einen großen Appetit hat. Im Durchschnitt isst es vier bis fünf Tassen Essen, besonders trockenes Knabbergebäck. Dies hält Körper und Zähne in guter Form. Der Nachteil ist jedoch, dass dieses Futter den Hund schnell an Gewicht zunehmen lassen kann. Vermeiden Sie daher, den Hund nach dem Verzehr der Hauptmahlzeit mit Snacks zu überfüttern.

Füttern Sie Ihre Goldenen Pyrenäen mit allgemeinem Hundefutter von hoher Qualität, das für seinen Gewichtsbereich und seine Größe bestimmt ist. Regulieren Sie ihre Mahlzeiten, auch wenn sie größer werden oder bei kälteren Temperaturen, wenn sie dazu neigen, mehr zu essen. Geben Sie Ihrem Hund körperliche Übungen, um sein Gewicht in einem normalen Bereich zu halten.



Golden Retriever Great Pyrenees Übungsanforderungen

Welpen und Erwachsene aus den Goldenen Pyrenäen sind aufgrund ihrer Größe möglicherweise nur mäßig aktiv. Sie neigen dazu, die meiste Zeit zu schlafen. Daher sind zwei Stunden regelmäßiges Training wünschenswert, um sie in Form zu halten. Halten Sie Ihren Hund durch lange Spaziergänge oder Läufe im Park oder in der Nachbarschaft fit und aktiv. Ein ein- oder zweistündiger Spaziergang pro Tag sollte ausreichen, um einer Rasse, die zur Gewichtszunahme neigt, zusätzliches Fett zu verbrennen. Indoor-Spielzeit ist auch gut, um die überschüssige Energie Ihrer Goldenen Pyrenäen zu verbrennen.

Das Problem mit goldenen Pyrenäen oder goldenen Pyren, wie manche sie nennen, ist, dass sie dazu neigen, bis zu 220 Pfund schwer zu werden. Daher sollten Sie diese Gewohnheit durch ständige regelmäßige Bewegung brechen. Achten Sie darauf, dass Sie sie nicht längere Zeit der Hitze aussetzen. Geben Sie ihnen nach Möglichkeit auch während des Trainings genügend Wasser und Schatten. Dies liegt daran, dass sie an die kälteren Gebiete der Welt gewöhnt sind.

Machen Sie auch Übungspausen in Form von intermittierenden Nickerchen. Dies sollte gut genug für Welpen und Erwachsene aus den Goldenen Pyrenäen sein, die es gewohnt sind, eine Stubenhocker zu sein. Diese Hunde lieben es, Spiele im Freien zu spielen, wie zum Beispiel Spiele zu holen. Sie können auch mit Ihnen und anderen Familienmitgliedern an Ihren Schwimmstunden teilnehmen. Sie können auch mit ihnen an einem großen und offenen, aber völlig sicheren Ort herumlaufen.

Die Bedeutung von Bewegung ist es, sie in einem gesunden Gewichtsbereich zu halten. Ihr Hund wird am wahrscheinlichsten krank, wenn er übergewichtig wird. Wenn Sie nicht schwimmen oder lange Strecken joggen möchten, können Sie stattdessen eine Vielzahl von Spielaktivitäten ausführen, von der Jagd nach einem Ball bis zum Tauziehen. Sie können dies mit anderen Hunden tun, solange Sie sich der Sicherheit Ihres Hundes sicher sind. Das Wichtigste ist, dass Sie früh am Morgen oder am späten Nachmittag spielen, wenn es Ihrem Hund nicht zu heiß ist.

Insgesamt empfehle ich die folgenden Übungen für maximalen Nutzen:

  • Joggen
  • Gehen
  • Nach einem Ball jagen
  • Schwimmen
  • Tauziehen

Stellen Sie einfach sicher, dass Ihr Welpe oder erwachsener Hund aus den Goldenen Pyrenäen so trainiert ist, dass er Ihnen gehorcht, und dass er mit anderen Menschen und Hunden freundlich genug ist, bevor Sie ihn nach draußen mitnehmen. Wenn es nicht trainiert ist, ignoriert es Ihre Warnungen oder greift andere Hunde an oder zerstört öffentliches Eigentum.



Great Pyrenees Retriever Mix Training



Die mit Golden Retriever gekreuzten Großen Pyrenäen sind ein Hund mit dominantem Charakter. Daher reagiert es nicht besonders auf willensschwache oder stimmlose Eigentümer. Das Training dieses Hundes kann einige Zeit dauern, da es schwierig ist, seine natürlich dominante Natur in Frage zu stellen. Der Hund der Goldenen Pyrenäen ist ein großartiger Wachhund und kann die menschliche Familie schützen, der er gehört. Damit er dies jedoch tun kann, muss ihn ein fester und ruhiger Besitzer behandeln.

Das Training muss konsequent und regelmäßig sein. Wenn das Training nicht konsistent ist, ist es möglich, dass diese Designer-Rasse all Ihren Befehlen ein taubes Ohr zuweist. Sie müssen ihn auf eine Hundegehorsamschule schicken, falls Sie mit seiner Einstellung nicht umgehen können. Keine Bedrohung von Ihrer Seite wird gut genug sein, um den Hund zu trainieren. Er respektiert dich nur, wenn du ruhig und fest bist.

Die beste Form des Trainings für den Golden Retriever Crossed With Great Pyrenees ist das Sozialisationstraining. Sie sollten ihn vielen Menschen und auch vielen anderen Hunden aussetzen, wenn Sie sicher sind, dass er Ihnen bereits gehorcht. Solange Sie sich als Rudelführer beweisen, werden Sie von den Alpha-Männern als Boss behandelt. Insgesamt sind sie intelligent. Wenn sie es Ihnen ermöglichen, sie zu trainieren, können sie leicht trainiert werden. Zögern Sie jedoch nicht, an professionellen Schulungen teilzunehmen, falls Sie das Gefühl haben, dass Sie diese benötigen.



Great Pyrenees Golden Retriever Mix und Familien



Große Pyrenäen, gekreuzt mit Golden Retriever-Hunden, sind der Familie gewidmet, die sich um sie kümmert. In der Tat ist ein großer Hund freundlich zu Menschen, wie es freundlich zu anderen Haustieren ist. Solange Sie den Hund trainiert haben, seit er noch ein Welpe war, erwarten Sie kein Problem damit, wie er Menschen behandeln soll. Als lebenslustiges Mitglied des Haushalts behandelt der Golden Retriever Great Pyrenees Mix jedes Familienmitglied mit Respekt und Gehorsam.

Tatsächlich ist diese gemischte Rasse eine Kreuzung zweier Hunderassen, die menschlichen Familien treu bleiben. Der Golden Retriever wird von Jagdfamilien in Amerika als vertrauenswürdig eingestuft, wenn es darum geht, Schusswild ohne Schaden wiederzugewinnen. Die Großen Pyrenäen waren ein Wachhund, der Schafe in Frankreich vor Wölfen schützte. Tatsächlich nannte Ludwig XIV. Diesen Hund im 17. Jahrhundert den Nationalhund Frankreichs und den französischen Adel. Im Zweiten Weltkrieg waren die Großen Pyrenäen Botenhunde, mit denen französische Soldaten Dokumente ausliefern. In der Tat waren der Golden Retriever und die Großen Pyrenäen während der Kriege in der Geschichte nicht nur Familien, sondern auch Königreichen und ganzen Regimentern der Armee treu ergeben.



Verweise:

  1. Lasanta, T. et al. 'Der Fußabdruck der marginalen Landwirtschaft in der mediterranen Berglandschaft: Eine Analyse der zentralspanischen Pyrenäen'.Wissenschaft der gesamten UmweltVol. 599-600, 2017, pp. 1823-1836, doi:. 10.1016 / j.scitotenv.2017.05.092.
  2. Holly, Vanessa L. et al. 'Golden Retriever Cystic Uveal Disease: Eine Längsschnittstudie über iridoziliäre Zysten, Pigment-Uveitis und Pigment- / Zystisches Glaukom über ein Jahrzehnt in Westkanada'. Veterinary Ophthalmology, vol. 19, nein. 3, 29. Juni 2015, S. 237-244., Doi: 10.1111 / vop.12293.
  3. Bauer, Nona Kilgore. Golden Retriever für Dummies. Hungry Minds, 2000
  4. Cunliffe, Juliette.Große Pyrenäen. Kennel Club Books, 2009.
  5. https://en.wikipedia.org/wiki/Golden_Retriever
  6. https://en.wikipedia.org/wiki/Great_Pyrenees