Corgi, Dackel, Mischlingshunde Ava Channing vor 10 Monaten Keine Kommentare Vorheriger Artikel Nächster Artikel



Inhaltsverzeichnis

  • Corgi Dachshund Mix
  • 3 Gründe, warum Sie keinen Dackel mit Corgi kreuzen lassen sollten
  • 3 Gründe, warum Sie einen Dackel mit Corgi mischen sollten
  • Andere Corgi & Dackelmischungen
    • Corgi-Mischungen
  • Aussehen, Persönlichkeit und Eigenschaften eines Dackel-Corgi-Mix
  • Corgi Dackel Welpen zu verkaufen
  • Pflege Ihres Dackel-Corgi-Mix
  • Corgis Dackel Gesundheitsprobleme
  • Dackel Corgis Lebensmittelbedarf
  • Corgi gekreuzt mit Dackel-Übungsanforderungen
  • Corgi gemischt mit Dackel-Training
  • Corgi Dachshund Mix und Familien
  • Verweise:


Corgi Dachshund Mix



Liebevoll Dorgi genannt, ist diese Kreuzung das Ergebnis der Kombination zweier beliebter Reinrassiger, des Pembroke Welsh Corgi und des Dachshund. Es ist allgemein bekannt, dass beide Elternrassen die gleiche Affinität zur Zusammenarbeit mit Menschen haben, Dackel als kleine Beutejäger und Corgis als Hütehunde.

Dies sind menschenorientierte Hunde, die leicht enge Beziehungen zu ihren Besitzern eingehen und sie zu einem idealen Familienhund machen. Sie haben die Persönlichkeit und Eigenschaften eines großartigen Begleiters und eines Wachhundes. Dackel Corgis sind intelligent und von Natur aus eine treue Rasse. Sie lieben es zu spielen und sind sehr bemüht zu gefallen. Sie sind energische, liebevolle und mutige Hunde, die ihre Lieben ein bisschen beschützen können.



3 Gründe, warum Sie keinen Dackel mit Corgi kreuzen lassen sollten



1. Erfordert eine erhebliche Menge an täglichen Outdoor-Übungen
Da sowohl Corgi als auch Dackel Arbeitshunde sind, sind sie lebhafte und sehr aktive Haustiere. Daher würden sie von ihren Besitzern das gleiche Maß an Energie benötigen. Corgi mit Dackel gekreuzt braucht eine Menge täglicher Bewegung, bestehend aus zwei Spaziergängen und Spielzeit ohne Leine. Körperlich aktiv zu sein ist ein gesunder Weg, um mit ihrer übermäßigen Energie umzugehen und ihre kleinen Körper fit zu halten.

2. Anfällig für Trennungsangst

Für einen Hund, von dem bekannt ist, dass er mit seinen Besitzern und seiner Familie extrem verbunden und abhängig ist, kann dieses Merkmal Anlass zur Sorge geben. Dies liegt daran, dass einige dieser Hunde mit Trennungsangst zu kämpfen haben, die ausgelöst wird, wenn sie zu lange in der Obhut von jemandem bleiben, an den sie nicht gewöhnt sind oder der alleine ist. Stress und Langeweile können sie auch dazu ermutigen, sich zu verhalten oder schlechtes Benehmen zu entwickeln.

3. Neigt dazu, laut zu sein

Corgi Dackel neigen dazu zu bellen, was sie als Eindringlinge erkennen. Beide Elternrassen, der Corgi und der Dackel, sind als fröhliche Hunde bekannt, da es ihre Aufgabe als Wachhunde war, immer laut und wachsam zu sein. Ihre Tendenz, häufig zu bellen, kann manchmal außer Kontrolle geraten, was sie nicht für Familien oder Häuser geeignet macht, in denen dies ein Problem sein kann.



3 Gründe, warum Sie einen Dackel mit Corgi mischen sollten



  1. Liebevoller und treuer Begleiter

Diese Kreuzung ist liebevolle und treue Begleiter, die sich sehr ihrer Familie widmen. Sie sind sehr freundlich zu fast jedem, den sie treffen. Liebt es, mit Kindern zu spielen und mit den Menschen zusammen zu sein, die sie kennen. Sie entwickeln starke Bindungen und schützen ihre Familie sehr.

  1. Guter Wachhund

Dies sind großartige wachsame Hunde, die wachsam bleiben und immer auf der Suche nach etwas sind, das nicht stimmt. Die Jagd- und Hüteinstinkte beider Elternrassen ermöglichen es ihnen, ein effektiver Wachhund zu sein. Sie sind sehr schützend und warnen Sie vor Fremden, Eindringlingen oder anderen Personen, die sich Ihrer Tür durch Bellen nähern.

  1. Reagiert gut im Training

Dies ist eine sehr intelligente Kreuzung, die leicht durch Nahrung motiviert werden kann. Ihre Intelligenz gibt ihnen die Möglichkeit, Rätsel zu lösen, Tricks und Befehle ganz einfach zu lernen. Sie lieben es zu essen und die Besitzer können dies zu ihrem Vorteil nutzen, da diese Hunde gerne das tun, was Sie im Austausch für eine Belohnung verlangt haben.

Dackel Corgis genießen in der Tat die geistige und körperliche Herausforderung sowie die Zeit, die sie zusammen mit Ihnen während des Trainings verbringen.



Andere Corgi & Dackelmischungen

Die Auswahl der Hunderasse, die Ihrem Lebensstil entspricht, ist äußerst wichtig. Jedes Jahr werden Zehntausende von Hunden zur Adoption freigegeben, weil der Besitzer nicht recherchiert hat.

Deutscher Schäferhund Blue Heeler Mix

Sie sind sich nicht sicher, ob der Dackel-Corgi zu Ihrem Lebensstil passt? Erwägen Sie die Übernahme einer von über 50 beliebten Corgi-Mischrassen oder Dackelmischungen.

Meine persönlichen Favoriten sind der Husky Corgi Mix oder der Corgi Bernese Mountain Dog, weil sie so süß sind, aber recherchieren Sie und sehen Sie sich die Mixe unten an.



Corgi-Mischungen

Corgi Australian Shepherd MixCorgi Pitbull Mix
Corgi Border Collie MixCorgi Pomeranian Mix
Corgi Beagle MixCorgi Pudelmischung
Corgi Chiuhuahua MixCorgi Mops Mix
Corgi Dachshund MixCorgi Rottweiler Mix
Corgi Deutscher Schäferhund MixCorgi Terrier Mix
Corgi Great Dane MixCorgi Pitbull Mix
Corgi Lab MixCorgi Shiba Inu Mix


Aussehen, Persönlichkeit und Eigenschaften eines Dackel-Corgi-Mix



Gewicht15-28 Pfund
Höhe8-12 Zoll
GrößeKlein
FellartGlatt, mittellang, langhaarig oder drahthaarig
FellfarbeGold, Dunkelbraun, Braun, Braun und Weiß, Schwarz und Hellbraun oder Schwarz
Menge des VerschüttensMinimal bis mäßig
AugenDunkelbraun
NaseSchwarz
OhrenGroß spitz oder schlaff
TemperamentIntelligent, energisch, loyal, sozial, freundlich und liebevoll
Lebenserwartung12-15 Jahre
HypoallergenNein
KinderfreundlichJa
Neue Besitzer freundlichJa
RassenerkennungACHC, DBR, DDKC, DRA, IDCR

Der mit Dackel vermischte Corgi hat einen Körper, der dem seiner Eltern sehr ähnlich ist, nämlich dem Corgi und dem Dackel. Diese Rassen zeichnen sich durch bodenständige Körper mit langem Rücken und kurzen Beinen aus. Sie sind normalerweise klein, aber robust und gesund gebaut. Ein ausgewachsener Dorgi kann eine Höhe zwischen 8 bis 12 Zoll erreichen und 15 bis 28 Pfund wiegen.

Ihre Mäntel unterscheiden sich je nachdem, welche Seite der Familie es braucht. Einige dieser Welpen haben möglicherweise die glatten, drahtigen oder langhaarigen Mäntel von Dackeln, während andere das dichte, mittellange Fell haben, das dem Corgi ähnelt. Farben gibt es in zahlreichen Kombinationen von Gold, Weiß, Bräune, Schwarz und Braun. Das Verschütten kann je nach Art des Fells von minimal bis mäßig variieren.

Sie haben charmante Gesichter mit dunkelbraunen Augen, schwarzer Nase und großen Ohren, die wie ein Corgi aufgerichtet oder wie ein Dackel schlaff sein können. Dieses Kreuz ist bekannt dafür, bezaubernd, intelligent, treu und freundlich zu sein.

Trotz ihrer geringen Statur sind sie sehr lebhaft und voller Energie. Diese Hunde spielen und spielen auch gerne im Freien. Sie sind süß und sehr liebevoll zu ihren Besitzern und sind dafür bekannt, sehr enge Beziehungen zu ihnen aufzubauen.

Diese gemischte Rasse kann 12 bis 15 Jahre lang ein glückliches und gesundes Leben führen, mit angemessener Pflege, Training und Bewegung. Sie sind ein perfektes Haustier und ein hingebungsvoller Begleiter. Frühes Training und Geselligkeit können ihnen helfen, mit Kindern und anderen Menschen auszukommen. Es wird ihnen auch helfen, ihnen beizubringen, wie sie mit anderen Haustieren umgehen sollen, da ihr Jagdinstinkt sie möglicherweise dazu drängt, kleine Tiere zu jagen.

Clubs und Organisationen, die den mit Corgi gekreuzten Dackel anerkennen, sind:

  • American Canine Hybrid Club
  • Designer-Rassenregister
  • Designer Dogs Kennel Club
  • Hunderegister von America, Inc.
  • Internationales Designer-Hunde-Register


Corgi Dackel Welpen zu verkaufen



Als eine der bekanntesten Rassen in den USA und Großbritannien ist es nicht sehr schwierig, gesunde Dackel-Corgi-Mischwelpen zu finden. Sie können nur garantieren, dass Sie einen gesunden Welpen von einem seriösen Züchter bekommen. Diese Mischrasse kann als gesund angesehen werden, sie kann jedoch eine Störung oder Krankheit entwickeln, die von ihren Elternrassen weitergegeben werden kann.

Seriöse Züchter beantworten gerne Ihre Fragen zur Rasse. Dies ist auch Ihre Chance, die Krankengeschichte des Welpen sowie der Eltern herauszufinden. Diese Informationen sind wichtig, um sicherzustellen, dass Sie einen gesunden Welpen bekommen.

Sie werden wissen, dass Sie es mit seriösen Züchtern zu tun haben, wenn die Welpen gut aufgehoben sind. Sie sollten auf verschiedene Krankheiten und andere Gesundheitszustände untersucht und geimpft worden sein. Ihre Züchter sind mehr als bereit, Ihnen die Impfbescheinigungen, Testergebnisse und andere Unterlagen vorzulegen.

Eine andere Möglichkeit, nach einem seriösen Züchter zu suchen, besteht darin, einen Tierarzt oder einen örtlichen Zuchtverein um eine Überweisung zu bitten. Es gibt auch einige Stellen im Internet, an denen Sie nach Züchtern suchen können, die derzeit ihre Dackel-Corgi-Mix-Welpen verkaufen:

  • Pets4Homes (Vereinigtes Königreich)
  • GreenFieldPuppies.com (Vereinigte Staaten)
  • PuppyFind.com (International)
  • PuppyFinder.com (International)
  • RompinPawsRescue.org (Vereinigte Staaten)

Bevor Sie Ihren Welpen kaufen, müssen Sie in der Lage sein, die Einrichtung oder das Haus des Züchters zu besuchen und ihn persönlich zu treffen. Es wird Ihnen helfen herauszufinden, ob sie gut zu Ihrer Familie passen. Der American Kennel Club und PupQuest.org können Ihnen helfen, seriöse Züchter in Ihrer Nähe zu finden.



Pflege Ihres Dackel-Corgi-Mix



Die Pflege ihres Mantels hängt von der Art ab, die sie von ihren Corgi- und Dackel-Eltern erben würden. Bei einem glatten Fell können Sie mit einem minimalen Schuppen rechnen, sodass weniger Pflege erforderlich ist. Geben Sie ihrem Fell nur ab und zu eine Bürste, um streunende Haare loszuwerden, und halten Sie sie sauber, glatt und glänzend.

Drahtige Mäntel müssten täglich gebürstet werden, um sie sauber zu halten. Langhaarige Mäntel müssen dagegen zwei- bis dreimal pro Woche gebürstet werden, um sie von Verwicklungen zu befreien und Matten zu vermeiden. Während der Häutungssaison müssten sie häufiger gebürstet werden, um ihre Schuppenbildung zu kontrollieren.

Möglicherweise müssen Sie sie auch alle 3 bis 4 Monate baden. Das Baden sollte nur bei Bedarf oder gelegentlich erfolgen. Sie haben eine sehr empfindliche Haut, die bei regelmäßigem Waschen extrem trocken werden kann. Sie möchten nicht alle natürlichen Öle entfernen, die die Haut vor Austrocknung oder Schuppenbildung schützen.

Verwenden Sie ein sauberes Tuch und lauwarmes Wasser, um die Ohren zu reinigen. Darüber hinaus müssen Augen und Ohren regelmäßig untersucht werden, um eine Infektion zu verhindern. Jeden Monat mussten ihre Nägel abgeschnitten werden. Für die Mundpflege müssten ihre Zähne täglich mit einer hundefreundlichen Zahnpasta und Zahnbürste geputzt werden.



Corgis Dackel Gesundheitsprobleme



Der mit Corgi vermischte Dackel hat im Allgemeinen gesunde Elternrassen. Die größte Sorge um ihre Gesundheit wird durch ihre länglichen Stacheln verursacht, die anfällig für Rückenprobleme sind. Dieses Problem ist bei walisischen Corgis und Dackeln besonders wichtig, da sie aufgrund ihres außergewöhnlich langen Rückens und ihrer stumpfen Beine anfällig für Krankheiten sind, die auf die Belastung ihrer Wirbelsäule zurückzuführen sind.

Ein Hybrid wie der Dorgi kann häufige Krankheiten oder Störungen erben, die mit seinen Eltern verbunden sind. Es ist nicht garantiert, dass sie diese Krankheiten entwickeln würden, aber es wäre hilfreich zu wissen, worauf Sie achten sollten, um sicherzustellen, dass Ihre Welpen die Pflege erhalten, die sie benötigen. Dies sind einige der häufigsten Gesundheitsprobleme von Corgi-Dackeln:

  1. Patellaluxation: Dieses Problem tritt auf, wenn die Kniescheibe des Hundes aus der Rille des Oberschenkelknochens entfernt wird, was durch traumatische Verletzungen, genetische Missbildungen oder wiederholte Belastung des Gelenks durch körperliche Aktivitäten verursacht wird.
  2. Hüftdysplasie: Bei dieser Erkrankung rutscht der Ball von der Pfanne weg, wenn sich die Bänder lösen. Wenn es nicht kontrolliert wird, kann der Hund Arthrose entwickeln und die Hinterbeine können schmerzhaft, schwach und lahm werden.
  3. Katarakte: Katarakte bei Hunden verursachen Trübungen in der Augenlinse des Hundes, die sich später im Leben entwickeln können. Sie würden bewölkt aussehen und zu einer schlechten und abnehmenden Sicht führen.
  4. Fettleibigkeit: Der Corgi Dachshund Mix hat einen unersättlichen Appetit, der leicht zu Fettleibigkeit führen kann. Dies kann gefährlich sein, da Gewichtsprobleme potenzielle Gelenkprobleme verursachen oder verschlimmern können.
  5. Bandscheibenerkrankung: Die IVDD ist eine Krankheit, die direkt auf ihre Körperform zurückzuführen ist. Was passiert ist, dass ihre Bandscheiben in die Nerven im Rückenmark drücken. Dies verursacht Schmerzen, Nervenschäden und schlimmer noch Lähmungen. Jede Bewegung kann dies verursachen, vor allem aber das Springen und das Treppensteigen.


Dackel Corgis Lebensmittelbedarf



In Bezug auf die Fütterung eines Dackel-Corgi-Mix wird den Besitzern empfohlen, ihre Ernährung im Auge zu behalten, da sie sehr anfällig für übermäßiges Essen sind. Dies ist problematisch, da Fettleibigkeit zu verschiedenen Rücken- oder Wirbelsäulenproblemen führen kann. Die Eigentümer müssen streng mit ihrer Portion sein und einen Zeitplan für ihre Mahlzeiten einhalten, um dieses Problem zu bekämpfen.

Es ist am besten, ihnen drei separate Mahlzeiten pro Tag zu geben. Alle Mahlzeiten sollten ¾ oder maximal 1 ½ Tassen trockenem Knabbergebäck entsprechen. Wenn Sie sie dreimal täglich anstatt nur zweimal füttern, können Sie ihren Hunger und Ihr Verlangen stillen. Sie brauchen kleine häufige Mahlzeiten mit Intervallen, die nicht zu weit voneinander entfernt sind.

Sie benötigen fettarme und hochwertige nasse oder trockene Lebensmittel wie:

  1. Wellness® CORE ™ fettarme Hundeformel

Dieses Hundefutter von Wellness ist ein getreidefreies Nahrungsfutter, das speziell entwickelt wurde, um das Gewicht Ihres Hundes zu kontrollieren. Eine Tasse dieses Hundefutters entspricht 350 Kalorien. Es hat ein fettarmes Rezept, das Proteine ​​wie Puten- und Hühnermehl enthält.

  1. Hill’s Science Diet Adult Gourmet Nassfutter in Dosen

Mischen Sie Ihr Trockenfutter mit diesem konservierten Nassfutter von Hill's Science, das aus Zutaten hergestellt wird, die eine ausgewogene Ernährung für schlanke Muskeln fördern. Jede Dose 13 Unzen kann 329 Kalorien enthalten.

Abgesehen von Hundefutter können Sie ihnen auch alles geben, was Sie gemacht haben, solange ihre Kalorienaufnahme gleich bleibt. Sie würden Karotten, grüne Bohnen und Apfelscheiben für Snacks lieben. Achten Sie vor allem genau darauf und achten Sie besonders auf den Fettgehalt ihrer Lebensmittel.

Snacks sollten ebenfalls im Voraus geplant werden. Wenn Sie sie mit Leckereien oder Snacks füttern möchten, müssen Sie die entsprechende Kalorie für die nächste Mahlzeit abziehen. Sie müssen die gesamte Kalorienaufnahme innerhalb der von Ihrem Tierarzt empfohlenen Menge halten.

Einige der Lebensmittel, die Sie benötigen, um Ihre Hunde nicht zu geben, sind:

  • Pralinen
  • Fettiges Fleisch
  • Salzige Lebensmittel
  • Zwiebel und Knoblauch
  • Milchprodukte
  • Rohe Eier, Fisch und Fleisch
  • Süße Desserts, Süßigkeiten und Backwaren
  • Trauben und Rosinen
  • Avocado


Corgi gekreuzt mit Dackel-Übungsanforderungen



Beagle Welpen Meme

Diese Hunde haben sicher große Persönlichkeiten und große Mengen an Energie, die ihrer Größe völlig widersprechen. Ohne genügend Bewegung, um einen Teil ihrer Energie zu verbrauchen, kann sich diese gemischte Rasse leicht langweilen und sie dazu zwingen, destruktives oder schlechtes Verhalten zu entwickeln.

Für kleine, unersättliche Hunde wie einen mit Dackel gemischten Corgi ist die Kombination einer starken Ernährung mit regelmäßiger Bewegung ein effektiver Weg, um ihr Gewicht zu kontrollieren. Es ist sehr wichtig, dass sie aktiv bleiben, um ihren Körper gesund und ihr Energieniveau niedrig zu halten.

Corgis und Dackel sind beide Arbeitshunde. Dackel wurden gezüchtet, um Dachs zu jagen, während Corgis dagegen für Herdenrinder gezüchtet werden. Dies wird Dackel Corgi Mix den Instinkt und die Energie geben, die viele Übungen erfordern würden.

  • Regelmäßige Bewegung im Freien: Sie benötigen mindestens 30 Minuten Bewegung pro Tag. Es kann sich um einen langen Spaziergang oder eine Spielzeit ohne Leine in einem gesicherten Garten oder in einem Hundepark handeln. Im Freien zu sein macht ihnen große Freude, denn sie jagen am glücklichsten nach jedem Vogel oder Eichhörnchen, das sie sehen.
  • Tricks lernen und Fetch spielen: Sie können ihnen auch beibringen, wie man andere Tricks holt und macht. Sie würden die Aufmerksamkeit und Zeit lieben, die Sie verbringen, während Sie sie unterrichten.
  • Mentale und physische Stimulationen in Innenräumen: In Innenräumen können sie auch die Übungen ausführen, die sie benötigen, wenn sie ein Spielzeug oder einen Ball haben, um im Haus herumzujagen. Geben Sie ihnen Spielzeug, damit sie beschäftigt bleiben, während es nicht möglich ist, nach draußen zu gehen, insbesondere wenn es schneit oder bei schlechtem Wetter. Das SunGrow Interactive Dog Toy kann sie stundenlang beschäftigen. Sie sind intelligent und sehr aktiv, sodass sie sowohl geistige als auch körperliche Stimulation benötigen.


Corgi gemischt mit Dackel-Training



Sie sind die perfekten Haustiere für diejenigen, die Hunde suchen, die leicht zu trainieren sind. Ein mit Corgi gekreuzter Dackel ist ein sehr intelligenter und energischer Hund. Training wird eine gute Hilfe für sie sein, um gutes Verhalten zu fördern und schlechtes zu beseitigen.

  • Fangen Sie an, Kontakte zu knüpfen, während Sie noch jung sind
    Die Art und Weise, wie diese Hunde enge Bindungen eingehen, ist reizend. Es kann jedoch zu Problemen führen, wenn sie aufgrund von Trennungsangst nicht allein gelassen werden können. Noch in jungen Jahren sollten Sie anfangen, Kontakte zu knüpfen, indem Sie sie ausgehen lassen und andere Menschen und Tiere treffen. Es kann auch hilfreich sein, wenn sie einige Zeit mit dem Hausmeister verbringen können, der während Ihrer Abwesenheit die Verantwortung trägt.

    Geselligkeit kann auch dazu beitragen, das Bellen zu verringern. Sie können diese auch verwenden, um sie zu lehren, Ihre anderen Haustiere oder Tiere nicht zu jagen.
  • Seien Sie fest und konsequent
    Manchmal kann es eine Herausforderung sein, diese Hunde zu trainieren. Diese Sturheit bekommen sie von ihren Corgi-Eltern. Wenn dies zu einem Problem wird, müssen Sie beim Training fest und konsequent sein. Verwenden Sie die Mischung aus Leckereien und anderen positiven Verstärkungen, die ihnen gefallen könnten. Sei einfach vorsichtig, wenn du ihnen zu viele Leckereien gibst.
  • Priorisieren Sie das Gehorsamstraining
    Diese gemischte Rasse hat einen Teil des Jagdinstinkts ihrer Eltern und kann sie dazu drängen, zu jagen, wenn sie kleine, schnelle Tiere sehen. Während dies geschieht, neigen sie dazu, selektiv zu hören und reagieren möglicherweise nicht, wenn Sie sie anrufen. Um dies zu beheben, können Sie dem Gehorsamstraining Priorität einräumen, bevor Sie sie öffentlich von der Leine nehmen.

    Das Gehorsamstraining hilft Ihnen sicherzustellen, dass sie zu Ihnen kommen, wenn Sie sie anrufen, egal was sie taten. Sie müssen unbedingt lernen, wann sie aufhören sollen zu jagen.


Corgi Dachshund Mix und Familien



Möglicherweise eine der bekanntesten Mischlinge der Welt. Diese Hunde werden Sie trotz ihrer geringen Größe mit einer Menge Zuneigung überschütten. Die großen Persönlichkeiten von Dachshund Corgis machen sie zu perfekten Familienhunden. Sie sind sehr soziale Tiere und können sich leicht mit jedem anfreunden.

Kinder genießen auf jeden Fall ihre Verspieltheit, und ihre geringe Größe macht sie dann auch bei kleinen Kindern großartig. Sie sind liebevoll, freundlich und beschützen sogar ihre Besitzer. Diese Hunde lieben es zu kuscheln und die Aufmerksamkeit aller zu erregen.

Sie entwickeln eine ziemlich enge Bindung und gegenseitige Abhängigkeit mit ihren Besitzern, bis zu dem Punkt, dass sie unter Trennungsangst leiden können, wenn sie von sich selbst oder einer unbekannten Person zurückgelassen werden. Es ist ein Verhalten, das leicht vermieden und durch Geselligkeit aus ihnen heraus trainiert werden kann. Sie mögen Fremden gegenüber vorsichtig sein, aber wenn ihnen genügend Zeit gegeben wird, öffnen sie sich fast jedem.

Ihre Jagd- und Hüteinstinkte, die sie von ihren Corgi und Dackel abstammen, machen sie zu großartigen Wachhunden. Sie sind mutig, klug und immer wachsam. Wenn sie etwas Verdächtiges finden, zeigen sie keine Aggression, sondern bellen, um die Besitzer vor der Bedrohung zu warnen.

Die Dorgis sind ausgezeichnete Begleiter, die Ihnen während ihres gesamten Lebens ergeben bleiben. Sie sind sehr einfach zu trainieren und perfekt für Familien, die Spaß haben und gerne draußen spielen. Freundlich und liebenswert, jeder, den sie treffen, würde sich sicherlich in ihr süßes Aussehen und ihre süße Persönlichkeit verlieben.



Verweise:

  1. Oyake, Kanae et al. 'Veränderungen der Atemfunktion bei walisischen Pembroke-Corgi-Hunden mit degenerativer Myelopathie'. Journal of Veterinary Medical Science, vol. 78, nein. 8, 24. April 2016, S. 1323-1327., Doi: 10.1292 / jvms.15-0521.
  2. Schmid, S. et al. 'Hypophysen-Makrotumor, der bei einem Dackel Narkolepsie-Kataplexie verursacht'.Journal of Veterinary Internal Medicinevol. 31, nein. 2, 15. Januar 2017, S. 545-549., Doi: 10.1111 / jvim.14640.
  3. Harper, Deborah S. Pembroke Walisischer Corgi: Ein Leitfaden für Besitzer eines glücklichen, gesunden Haustieres. Howell, 1999.
  4. Fogle, Bruce.Dackel. DK Pub., 1999.
  5. https://en.wikipedia.org/wiki/Pembroke_Welsh_Corgi
  6. https://en.wikipedia.org/wiki/Dachshund