Können Hunde das essen? doggypedia vor 1 Jahr Keine Kommentare Zurück Artikel Nächster Artikel

Viele Menschen betrachten Ananas nicht nur wegen ihrer vielfältigen gesundheitlichen Vorteile als ihre Lieblingsfrucht, sondern auch wegen ihres säuerlichen, süßen und würzigen Geschmacks.

Während dies für Menschen zutreffen mag, ist es für Hunde dasselbe?

Können Hunde Ananas essen?

Um ehrlich zu sein, ist die Antwort subjektiv und variiert von Fall zu Fall. Es hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie der Art Ihres Hundes, seinem aktuellen Gesundheitszustand, Allergien, Gewicht, Alter usw.

Aber ärgern Sie sich nicht, um Ihnen zu helfen, eine fundierte Antwort zu finden. Doggypediahat mit Hilfe seines Teams von Tierärzten einen Informationsartikel erarbeitet, der Licht in diese Angelegenheit bringen soll. Wir empfehlen Ihnen dringend, bis zum Ende zu lesen, bevor Sie eine Schlussfolgerung ziehen.

Sie möchten den Artikel nicht lesen? Sehen Sie sich das kurze Video an

Pitbull-Bulldogge

Inhaltsverzeichnis

  • Können Hunde Ananas essen?
  • Sind Ananas sicher für Hunde?
  • Wie viel Ananas kann mein Hund essen?
  • Was soll ich im Falle eines Ananas-Notfalls tun?
  • Geschichte der Ananas
  • Nährwertangaben für Ananas


Können Hunde Ananas essen?



Es liegt in der Natur des Menschen, unseren vierbeinigen Freunden trotz unserer Unsicherheiten über die Auswirkungen auf sie etwas zu essen zu geben. Normalerweise denken wir, wenn es gut für uns ist, dann ist es auch gut für sie. Nun, das ist nicht hundertprozentig wahr. Bevor Sie also Ihre Gedanken weit weg schweifen lassen, lassen Sie sich von uns ein wenig aufklären

Kehren wir also zum Hauptthema dieses Artikels zurück: Können Hunde Ananas essen?

Während Ananas im Allgemeinen für Hunde gesund ist, ist dies nicht immer der Fall, da andere Faktoren bei der Entscheidung berücksichtigt werden sollten.

Denken Sie vorerst nur daran: Frische Ananas sind gut, aber füttern Sie Ihre Hunde niemals mit Ananas in Dosen. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie sicher diese Frucht ist und wie viel sie gegeben werden sollte.



Sind Ananas sicher für Hunde?



Hunde können sicher Ananas essen. In der Tat gibt es viele gesundheitliche Vorteile, die Ihr Hund von der gelegentlichen Ananas genießen kann, einschließlich eines Überschusses an Vitaminen, Nährstoffen, besserer Verdauung, Immunverstärkung und einem natürlichen Schmerzmittel.

Lassen Sie uns die Vorteile dieser Frucht für Ihre Hunde angehen.

Der American Kennel Club sagt, dass frische Ananas neben Thiamin, Riboflavin, Niacin, Vitamin B6 und Folsäure eine ganze Menge Vitamin C enthält. Es ist auch voller Mineralien wie Mangan, Kupfer, Kalium, Magnesium, Eisen und geringen Mengen an Kalzium, Phosphor und Zink.

In einer Zusammenfassung ist es also das Folgende in einer einzelnen Tasse Ananas (165 Gramm):

  • Vitamin C - 105% menschlicher Tageswert
  • Mangan - 77% DV
  • Kupfer - 20% DV
  • Vitamin B6 - 11% DV
  • Faser - 9% DV
  • Vitamin B1 - 11% DV
  • Folsäure - 7% DV
  • Pantothensäure (Vitamin B5) - 7% DV
  • 86 Kalorien

Damit kann es bei folgenden Erkrankungen und Problemen bei Hunden helfen:

  1. Entzündung bei Hunden
  2. Verdauung
  3. Coprophagie behandeln
  4. Verhindern Sie Pankreatitis
  5. Nierensteine ​​verhindern

Können Hunde also wieder Ananas essen? Ja aber…



Wie viel Ananas kann mein Hund essen?



… Mit Einschränkungen.

Chow Chow und Husky

Ein paar Stücke frische Ananas reichen für die meisten Hunde aus, sofern sie geschält und in mundgerechte Stücke geschnitten werden. Machen Sie im Sommer auch einige gefrorene Stücke frischer Ananas. Im Sommer ist es ein köstlicher Genuss. Um Ananas für Hunde zuzubereiten, pürieren Sie das Fruchtfleisch oder zerdrücken Sie es, damit Ihr Hund die Ananas leicht verdauen kann.

Wie bereits erwähnt, füttern Sie Ihre Hunde niemals mit Ananas in Dosen. Der Sirup in Obstkonserven enthält zu viel Zucker, als dass die Verdauungstrakte der meisten Hunde damit umgehen könnten.

Auch wenn sie sicher sind, bedeutet dies nicht, dass Sie sie dauerhaft in die tägliche Ernährung Ihres Hundes aufnehmen können. Um so effektiv wie möglich zu sein und Nebenwirkungen zu minimieren, Moderation ist der Schlüssel.

Nebenwirkungen können jedoch jederzeit auftreten. Dies kann Folgendes umfassen:

  1. Zucker in Ananas verfallen Zähne - Frische Ananas enthalten viel Zucker, und alles, was eine hohe Zuckerkonzentration aufweist, beschleunigt immer die Karies Ihres Hundes, insbesondere wenn Sie nicht die Angewohnheit haben, sich die Zähne zu putzen.
  2. Verstopfung bei Hunden - Wenn Ihr Hund zu viel Ananas konsumiert, kann dies bei einigen Hunden zu Verstopfung führen. Ballaststoffe nehmen Wasser auf, daher kann zu viel Ballaststoffe in ihrem System dazu führen, dass der Stuhl hart wird, wenn nicht genügend Wasser vorhanden ist.


Was soll ich im Falle eines Ananas-Notfalls tun?



Nehmen Sie im Notfall immer den Hörer ab und rufen Sie die STAT der Tierklinik an. Versuchen Sie nicht, mit der Situation selbst umzugehen, da dies die Situation verschlimmern könnte.

Ananas haben im Vergleich zu Trauben, Mangos, Kirschen, Bananen, Äpfeln und Kiwi die geringste Zuckermenge. Sie sollten jedoch wissen, dass eine hohe Zuckermenge zu Magenproblemen, Durchfall, Magenschmerzen und in einigen Fällen zu Erbrechen führen kann. Stellen Sie in diesem Fall sicher, dass sie hydratisiert bleiben. Wenn es länger als einen Tag dauert, bringen Sie sie sofort in die Tierklinik. Versuchen Sie nicht, Ihre pelzigen Freunde selbst zu behandeln, um die Situation nicht zu komplizieren.

Auf der anderen Seite, wenn Ihre Hunde Verstopfung haben, geben Sie ihnen viel Wasser. Während sie Spaß daran hatten, an ihrem Leckerbissen zu kauen, haben sie offensichtlich keine Kenntnis von den Nebenwirkungen und trinken daher möglicherweise nicht mehr Wasser als gewöhnlich. Als Alpha ist es Ihre Aufgabe, sicherzustellen, dass sie genug Wasser getrunken haben, um Verstopfung zu vermeiden.

Um Situationen wie diese und andere schlimmere Notfälle zu vermeiden, achten Sie immer darauf. Achten Sie auch auf Änderungen in ihrem Verhalten oder in ihren Gewohnheiten, einschließlich der Häufigkeit, mit der sie kacken oder wie sie schlafen und sich verhalten.

Geben Sie Ihren Hunden niemals Ananasblätter, Ananasschalen oder unreife Ananas. Sollte Ihr Hund versehentlich einen der unverdaulichen Teile der Ananashaut, der Blätter und des Kerns in den Griff bekommen, können sich diese in seinem Verdauungstrakt festsetzen und müssen operiert werden, um sie zu entfernen.

Versuchen Sie in diesem Fall, Erste-Hilfe-Tricks durchzuführen, während Sie von jemandem zur nächsten Tierklinik gefahren werden.



Geschichte der Ananas



Ananas sind keine Kiefern und auch keine Äpfel. Es trägt den botanischen NamenAnanas comosus. Diese Frucht stammt aus Südamerika und wurde wegen ihrer Ähnlichkeit mit einem Tannenzapfen benannt.

Die Geschichte besagt, dass es Christoph Kolumbus war, der die Frucht im Jahr 1493 in Guadeloupe entdeckte. Aber um ehrlich zu sein, die Frucht war in Südamerika schon lange gewachsen. Columbus nannte den Tannenzapfen gleich Indes Ananas, was 'Kiefer der Indianer' bedeutet. Auf der anderen Seite nannten es die südamerikanischen Guarani-IndianernanãDies bedeutet „ausgezeichnete Frucht“ und kultivierte sie, damit sie Essen auf dem Tisch haben konnten. Der BegriffAnanas(oderPinappelin Mittelenglisch) erschien erst um 1664 in englischer Sprache.

Nach der 'Entdeckung' der Ananas wurde sie in die Karibik, nach Mittelamerika und nach Mexiko gebracht. Dort wurde es von den Azteken und Mayas angebaut. Dann stellte der große Entdecker die Ananas den Spaniern vor, die sie im Gegenzug auf die Philippinen und nach Hawaii brachten. Magellan soll die Früchte 1519 in Brasilien gefunden haben, und 1555 wurden die Früchte nach England exportiert. Es breitete sich bald nach Indien, Asien und Westindien aus.

Auf dem Weg nach Europa wurde die Ananas zu einem Symbol des Reichtums, da sie in Treibhäusern gelagert wurde, da es sich bei den Früchten um tropische Früchte handelt. Um ihren Status zu demonstrieren, wurden die Früchte wiederholt auf Partys und Feiern ausgestellt, bis sie verrotten.

Der Rest ist Geschichte.

Aber schauen wir uns an, wie die Leute heute Ananas sehen. Viele Menschen schätzen Ananas aufgrund ihrer zahlreichen gesundheitlichen Vorteile. In Mittel- und Südamerika wird Ananas nicht nur wegen ihres süßen Geschmacks geschätzt, sondern seit Jahrhunderten zur Behandlung von Verdauungsproblemen und Entzündungen eingesetzt. Hinzu kommt, dass nur frische Ananas ein Enzym namens Bromelain produzieren, das eine wichtige Rolle bei einer Reihe verschiedener gesundheitlicher Vorteile spielt.

Im nächsten Abschnitt erfahren Sie mehr darüber.



Nährwertangaben für Ananas



Viele veröffentlichte und unveröffentlichte Studien haben gezeigt, dass der Verzehr von Ananas das Risiko für Fettleibigkeit, Gesamtmortalität, Diabetes und Herzerkrankungen verringert. In einer von PubMed veröffentlichten Studie heißt es tatsächlich:

Die vorliegende Studie wurde durchgeführt, um die Wirkung von rohem Ananassaft gegen Fettleibigkeit bei durch fettreiche Ernährung (HFD) induzierter Fettigkeit zu bewerten. Basierend auf dem Futtertyp wurden die Ratten in normale Diät- und HFD-Gruppen unterteilt. Wenn Tiere der HFD-Gruppe fettleibig wurden, erhielten sie Ananassaft zusammen mit HFD oder normaler Ernährung. Blutbiochemie, Leber- und Muskelgenexpression wurden analysiert. HFD induzierte signifikante Erhöhungen des Körpergewichts, des Body Mass Index (BMI), der Körperfettansammlung, der Leberfettablagerung und der Blutfette, während der Saft diese Parameter nahe an ihren normalen Werten wiederherstellte. Saft verringerte signifikant Seruminsulin und Leptin, während Adiponectin erhöht war. Die Saftverabreichung regulierte das Inkrement der FAS- und SERBP-1c-mRNA-Expression in der Leber herunter und die HSL- und GLUT-2-Expression hochreguliert. Die muskellipolytische CPT-1-Expression wurde durch Saftbehandlung hochreguliert. Ananassaft kann daher möglicherweise als Kandidat gegen Fettleibigkeit verwendet werden, wenn er die Lipogenese verringert und die Lipolyse erhöht.

Es fördert auch einen gesunden Teint und Haare, erhöhte Energie und ein insgesamt geringeres Gewicht.

Was die anderen Teile der Ananas wie die Krone betrifft, wurden nicht so viele Studien durchgeführt. In einem anderen Bericht von PubMed wird jedoch Folgendes erwähnt:

Ananaskrone ist eine wichtige Quelle für Zellulose, die aufgrund des Mangels an Wissen über ihre wirtschaftliche Verwendung immer noch verschwendet wird. Die Isolierung von Cellulose-Nanokristallen (CNC) aus Abfällen von Ananaskronenblättern (PCL) stellt eine wichtige Alternative zur Verwendung von PCL-Abfällen in Anwendungen mit hoher Wertschöpfung dar und wurde noch nicht berichtet. In dieser Studie wurden CNC erfolgreich aus PCL-Abfällen unter Verwendung chemischer Behandlungen extrahiert, gefolgt von Säurehydrolyse unter Verwendung von Schwefelsäure. Die FTIR-Ergebnisse bestätigten die Entfernung der nicht-cellulosischen Verbindungen von PCL durch die Mercerisierungs- und Bleichbehandlungen.

gelbe Labrador-Husky-Mischung

In der folgenden Tabelle finden Sie die Nährwertangaben für frische Ananas:

Ananas Nährwertangaben
Portionsgröße 1 Tasse, Stücke (165 g)
Pro Portion% Täglicher Wert*
Kalorien82
Kalorien aus Fett 2
Gesamtfett0,2 g0%
Gesättigtes Fett 0g0%
Mehrfach ungesättigtes Fett 0,1 g
Einfach ungesättigtes Fett 0g
Cholesterin0 mg0%
Natrium2 mg0%
Kalium180 mg5%
Kohlenhydrate21,6 g7%
Ballaststoffe 2,3 g9%
Zucker 16,2 g
Protein0,9 g
Vitamin A 2% · Vitamin C 131%
Calcium 2% · Eisen 3%
* Basierend auf einer Diät mit 2.000 Kalorien

Jetzt, da Sie es wissen, hoffen wir, dass Sie hinsichtlich des Ananasverzehrs für sich und Ihre Hunde bessere Entscheidungen treffen! Wenn ja, wie läuft es bisher?Lieben sie es? Wie viel Ananas füttern Sie derzeit?

Verweise:

El-Shazly, Samir A. et al. 'Physiologische und molekulare Studie über die Wirkung von Ananassaft (Ananas Comosus) gegen Fettleibigkeit bei männlichen Wistar-Ratten'.Lebensmittelwissenschaft und Biotechnologievol. 27, nein. 5, Nov. 2018, S. 1429-1438., Doi: 10.1007 / s10068-018-0378-1.

Prado, Karen S. und Márcia A.s. Spinacé. 'Isolierung und Charakterisierung von Cellulose-Nanokristallen aus Ananaskronenabfällen und ihre möglichen Verwendungen'.Internationale Zeitschrift für biologische Makromolekülevol. 122, 2019, S. 410-416., Doi: 10.1016 / j.ijbiomac.2018.10.187.

Coscarelli, Chloe und Neal D. Barnard.Chloes Kitchen: 125 einfache, köstliche Rezepte für die Zubereitung von Speisen, die Sie auf vegane Weise lieben. Freie Presse, 2012.

https://en.wikipedia.org/wiki/Pineapple

https://en.wikipedia.org/wiki/Dog_food