Boxer, Mastiff, Mischlingshunde Ava Channing vor 5 Monaten Keine Kommentare Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Abgesehen davon, dass ich meine Arbeit genieße, liebe ich es, die Gesichter der Besitzer zu sehen, wenn sie ihre Haustiere in einem guten Zustand sehen und wenn ich sie behandle. Ein weiterer unbezahlbarer Moment war, als ich die Gelegenheit hatte, fast hundert Hunde (oder mehr) zu behandeln und mit den Besitzern zu sprechen. Damit bin ich fest davon überzeugt, dass Hunde genau wie Menschen eine Familie verdienen, die sie liebt, ein Dach über dem Kopf und Freunde, die ihnen ein Leben lang Gesellschaft leisten.

Inhaltsverzeichnis

  • Boxer mit Mastiff gekreuzt
  • 3 Gründe, warum Sie keinen Mastiff mit Boxer mischen sollten
  • 3 Gründe, warum Sie Mastiff Boxer bekommen sollten
  • Aussehen, Persönlichkeit und Eigenschaften eines Boxers mit Mastiff gemischt
  • Mastiff gekreuzt mit Boxer Welpen zu verkaufen
  • Pflege Ihres Mastiffs gemischt mit Boxer
  • Boxer gekreuzt mit Mastiff Gesundheitsproblemen
  • Mastiff gekreuzt mit Boxer-Lebensmittelanforderungen
  • Übungsanforderungen für Boxermastiffs
  • Boxer gemischt mit Mastiff Training
  • Mastiff Boxer und Familien
  • Verweise:


Boxer mit Mastiff gekreuzt



Der Boxer gemischt mit Mastiff, bekannt als 'Boxmas', ist eine Rasse, die auf den ersten Blick beängstigend aussieht, aber in Wirklichkeit sind sie loyal und lieben Bauchmassagen! Eine Sache, die die meisten Besitzer bemerken, ist, dass die Boxmas ihre Besitzer sehr schützen sowie sehr mutig und energisch sind.

Die Boxer-Rasse ist ein mittelgroßer Hund, der energische und spielerische Energie ausstrahlt, die besonders dann ausstrahlt, wenn sie mit ihrer Familie und Freunden zusammen sind. Sie werden als 'Peter Pan' der Rassen bezeichnet, da sie erst im Alter von drei Jahren voll ausgereift sind. Ein Mastiff hingegen ist die größte Rasse von allen. Aber trotz des großen Aufbaus ist ihr Temperament eines der ruhigsten, weil Mastiff vom Wort 'Mansuetus' kommt, was domestiziert bedeutet.

Einen Mastiff mit Boxer kreuzen lassen Verbessert genetisch den Muskelaufbau Ihres Welpen sowie dessen Loyalität und herausragende Wachbeobachtungsmerkmale. Ein natürlicher Instinkt, der sich zeigen kann, ist die Reaktion auf verdächtige Menschen, da Ihr Hybrid nicht beißt, sondern den Fremden höchstwahrscheinlich zu Boden drückt.



3 Gründe, warum Sie keinen Mastiff mit Boxer mischen sollten



  1. Sie 'wählen' ihre Besitzer. Wenn Sie Ihre Boxermastiffs nicht in einem frühen Alter trainieren, um Kontakte zu knüpfen, sind sie im Laufe der Zeit eher ein Ein-Besitzer-Hund. Dies bedeutet, dass Sie schüchtern oder defensiv gegenüber Fremden und neuen Hunden sind.
  2. Sie sabbern überall. Die meisten Boxmas-Besitzer sind sich einig, dass Sabber ein gemeinsamer Nenner sowohl für die Hybrid- als auch für die Elternrasse ist. Bereiten Sie Ihre Tücher und Taschentücher vor.
  3. Neigt dazu, destruktiv zu sein. Wenn der Boxer Mastiff-Mix alleine gelassen wird, kann er sich langweilen und beschließen, an allem und jedem zu nagen, der in seiner Reichweite ist. Richtiges Training hilft, dieses Merkmal zu beseitigen.


3 Gründe, warum Sie Mastiff Boxer bekommen sollten



  1. Sie sind natürliche Wachhunde. Boxermastiffs haben eine natürliche Neigung, ihre Lieben zu beschützen und zu beschützen. Diese Eigenschaft spart Ihnen Zeit und Mühe, um sie in Bezug auf Schutz zu schulen, aber seien Sie nicht zu entspannt. Zusätzliche Hinweise werden noch einen langen Weg gehen.
  2. Das Temperament ist ruhig. Sie müssen sich keine Sorgen machen, die Kinder bei Ihrem Hybrid zu lassen, da beide Elternrassen, insbesondere der Mastiff, ein insgesamt ausgeglichenes Temperament haben. Die Aggressionsniveaus sind niedrig bis gar nicht, wenn sie angemessen erhöht werden.
  3. Ihr Bau ist einschüchternd. Die Mastiff Boxer stammen aus einem mittelgroßen und großen Rassenpaar und sind ziemlich groß und muskulös, was sie als einschüchternd und beängstigend erachtet, insbesondere für Fremde. Ihr Muskelaufbau sendet automatisch ein Warnzeichen aus, ohne etwas tun zu müssen.


Aussehen, Persönlichkeit und Eigenschaften eines Boxers mit Mastiff gemischt



GewichtMänner: 160-230 Pfund; Frauen: 120-170 Pfund
HöheBis zu 36 cm groß
GrößeVariiert von mittel bis meist groß, aber größer als eine normale Boxer-Rasse
FellartMittlere bis dichte Einzelschicht
FellfarbeWeiß, Braun, Schwarz, Gestromt, Aprikose
Menge des VerschüttensVariabel bis hoch
AugenBraun
NaseSchwarz
OhrenAufrecht, mittellang
TemperamentRuhig, entspannt
Lebenserwartung10 bis 12 Jahre
HypoallergenNein
KinderfreundlichJa
Neuer Besitzer freundlichJa, aber mit einer richtigen Einführung
RassenerkennungNein

Die Mastiff Boxer Mischung ist ein sanfter Riese, der wegen seines großartigen Aufbaus und seines gleichmäßigen Temperaments bei Haushalten beliebt ist. Immer mehr Familien entscheiden sich für eine Mischung aus Boxer und Mastiff, weil sie den positiven Ruf haben, sehr beschützerisch zu sein und direkt mit Kindern umzugehen.

Obwohl sie von Natur aus dazu neigen, Schutz zu bieten, Es ist am besten, früh mit dem Sozialisationstraining zu beginnen Wenn nicht, werden Ihre Welpen irgendwann vor allen anderen außer Ihrer Familie vorsichtig sein. Dies ist zwar eine gute Sache in Bezug auf den Schutz, aber es kann schmerzhaft sein, Ihren Hybrid aufgrund von Sozialisationsproblemen immer kontrollieren zu müssen.

Wie jeder Hund sollte auch Ihr mit Mastiff gemischter Boxer nicht allein gelassen werden, da dies sie unruhig und aufgeregt macht, was dazu führt, dass sie an großen und kleinen Dingen kauen. Wenn Sie ein Auge zudrücken und diese Angewohnheit beibehalten, kann Ihr Hybrid in Zukunft unkontrolliert mehr Material zerstören.



Mastiff gekreuzt mit Boxer Welpen zu verkaufen



Familien auf der ganzen Welt haben aufgrund des gebauten und ruhigen Temperaments begonnen, Boxermastiffs zu entscheiden und zu adoptieren. Diese Kombination ist das perfekte Ergebnis zweier großer Elternrassen, die in Europa historisch anerkannt sind.

Ein häufiges Missverständnis ist, dass Mischlinge gesünder sind als reine Rassen, aber das ist nicht immer der Fall. In einer von Wissenschaftlern der UC Davis durchgeführten Untersuchung haben sie bewiesen, dass die Gesundheit eines Welpen (hybride oder reine) von der Krankengeschichte beider Elternteile sowie von den Lebensbedingungen usw. abhängt.

Wenn Sie die Möglichkeit haben, online oder in einer Zoohandlung zu kaufen, tun Sie dies nicht. Beide stammen aus Welpenmühlen, die an der Zucht beteiligt sind, aber sie machen die Gesundheit der Elternhunde nicht unbedingt zu einer Priorität. Diese Unternehmen oder Institutionen konzentrieren sich zu sehr auf die Reproduktion, als dass sie alles vernachlässigen - alles für Transaktionen und Verkäufe.

Wenn Sie einen gut genährten und gut erzogenen Hybrid kaufen möchten, wenden Sie sich stattdessen an einen örtlichen Züchter. Ein lokaler Züchter ist zehnmal besser, weil er im Gegensatz zu Online-Anzeigen oder Zoohandlungen die Welpen, die er produziert, liebt und liebt. Sie können sogar nach der Krankengeschichte beider Elternrassen sowie jedes Welpen fragen, und diese präsentieren Ihnen gerne die Dokumente, die Sie benötigen. Beachten Sie, wie sie mit den Welpen umgehen und mit ihnen interagieren.

Um einen guten Züchter zu finden, sollten Sie unbedingt den Zwinger besuchen und den Bereich und den Platz für die Herstellung von Hybriden überprüfen. Beachten Sie unbedingt die Lebensbedingungen zu Hause, da dies auch zum Gesundheitszustand Ihres gewünschten Welpen beitragen kann.

Hier sind ein paar gute Züchter, um Ihren Boxer mit der Mastiff-Suche zu starten:

Chopper und Jezabelles Boxmas Babies

Sulphur Creek Kennels

Boxer Hund Meme

Sie können auch Adoptionszentren / Rettungszentren überprüfen:

American Kennel Club

PetFinder

Highfalutin Furry Babies

Hunde zur Rettung Kleinanzeigen

Lone Star Boxer Rettung

Rette mich!



Pflege Ihres Mastiffs gemischt mit Boxer



Boxermastiffs sind insgesamt leicht zu pflegen, werden aber im Allgemeinen in großen Mengen abgeworfen. Deshalb sollten Sie Tage einplanen, an denen Sie ihr Fell gründlich bürsten. Tägliches Bürsten ist auch für Ihr kurzes Haar unerlässlich, da es die Schmutzansammlung sowie die Haaransammlung im Haus beseitigt und verringert.

Stellen Sie sicher, dass Beseitigen Sie jeglichen 'Hundegeruch', indem Sie Ihren Hybrid baden, aber übertreiben Sie es nicht, da dies zu Trockenheit und Überproduktion von Ölen führen kann. Vergessen Sie nicht, die Ohren zu reinigen und auch die Zähne zu putzen.

Ohren- und Zahnhygiene sollte eine alltägliche Priorität sein, um Schmutz und Bakterienansammlungen in den Ohren und Hohlräumen oder im Zahnstein zu vermeiden, die in Zukunft zu Infektionen führen könnten. Kaubonbons sind in Ordnung, ersetzen jedoch nicht vollständig den Zweck des Bürstens.



Boxer gekreuzt mit Mastiff Gesundheitsproblemen



Ein Hybrid zeigt im Allgemeinen alle guten Eigenschaften der Elternrassen, aber dies bedeutet nicht, dass es keine gesundheitlichen Bedenken gibt, die Sie zur Kenntnis nehmen und überprüfen sollten. Einige der zu beachtenden Bedingungen sind:

  • Hüftdysplasie: Dies ist eine genetisch bedingte Krankheit, bei der eine abnormale Bildung der Hüftpfanne vorliegt, die dem Hund immense Schmerzen verursacht. Wenn sie nicht behandelt werden, kann dies zu Krüppel und schmerzhafter Arthritis der Gelenke führen.
  • Magentorsion: Auch bekannt als Magendilatation-Volvulus oder Magendilatation. Wegen Bei übermäßigem Mageninhalt wird der Magen des Hundes überdehnt. Es kann starke Schmerzen beim Bewegen verursachen.
  • Ektropium: Dieser Zustand tritt häufiger bei Mastiffs auf. Die unteren Augenlider erscheinen aufgrund einer Anomalie schlaff und können zu Bindehautentzündung oder Keratitis führen.

Besuchen Sie immer den Tierarzt, auch wenn Ihre Boxer-Mastiff-Mischung keine Anzeichen oder Symptome aufweist, um sicherzustellen, dass sie zu 100% gesund sind und gedeihen. Fragen Sie nach Vitaminen oder Nahrungsergänzungsmitteln, die die Gesundheit Ihres Hundes erheblich verbessern können.



Mastiff gekreuzt mit Boxer-Lebensmittelanforderungen



Priorisieren Sie immer das Essen Ihrer Boxer Mastiffs, um sicherzustellen, dass sie ein langes und gesundes Leben führen. Obwohl groß, Ihre Lebensdauer ist im Vergleich zu anderen nicht so lang. Deshalb ist es wichtig zu beachten, was Sie ihnen füttern. Wenn Sie mehr Zeit haben, planen Sie eine bestimmte Diät, die den Bedürfnissen der Rasse entspricht.

Ihr Hybrid wird zu einem großen Hund, sodass Sie leicht übersehen können, wie viel Futter Sie geben werden. Stellen Sie sicher, dass Sie Vorkehrungen mit Familienmitgliedern treffen, um eine ausreichend abgemessene Futtermenge für Ihren Welpen sicherzustellen. Leckereien sind ratsam, aber geben Sie ihnen nicht zu viel. Wählen Sie stattdessen kalorienarme Geschenke, so dass Fettleibigkeit vermeidbar ist.

Die beste Wahl für Lebensmittel sind solche, die reich an Eiweiß sind, um Muskeln aufzubauen und zu reparieren. Protein kann allein durch Hundefutter gewonnen werden, oder Sie können Ihren örtlichen Tierarzt um zusätzliche Snacks und Nahrungsergänzungsmittel bitten.

Sie können Protein in Fleisch wie Huhn, Lamm, Fisch und Rindfleisch finden. Fleischmahlzeiten sind konzentrierte Formen ohne Feuchtigkeit, bieten aber auch die gleiche Menge an Protein. Fette sind aufgrund der reichhaltigen Quellen an Omega-3-Fettsäuren für die Entwicklung von Augen und Gehirn unerlässlich. Hühnerfleisch und Fischöl sind ausgezeichnete Quellen.

Vermeiden Sie es, Ihren Boxmas-Lebensmitteln Lebensmittel zu geben, die reich an üblichen Allergenen wie Mais, Soja, Milchprodukten, Weizen und Kartoffeln sind. Geben Sie auch keine Lebensmittelfarbe, da diese das Immunsystem beeinträchtigen kann. Geben Sie ihnen niemals Tischnahrung, da dies zu unterschiedlichen allergischen Reaktionen führen kann, die von Hautallergien bis zu Atembeschwerden reichen. Wenn das Essen über einen längeren Zeitraum fortgesetzt wird, kann es die allgemeine Gesundheit Ihres Hybriden beeinträchtigen und zu bestimmten Herzerkrankungen führen.

Um Ihrem mit Mastiff gekreuzten Boxer eine bessere Ernährung zu geben, überprüfen Sie das folgende hochwertige und nährstoffreiche Hundefutter, das auf dem Markt erhältlich ist:

  • Fromm Large Breed Puppy Gold Formula: Dies ist eine Marke, die sicherstellt, dass keine Allergene oder Reizstoffe enthalten sind. Speziell für Welpen entwickelt, von denen bekannt ist, dass sie über 50 Pfund wachsen, sind Protein- und Fettwerte mäßig enthalten. DHA-reiches Lachsöl ist ein Bonus für die Entwicklung von Gehirn und Auge.
  • Geschmack der Wild High Prairie Welpenformel: Um das richtige Wachstum und den Muskelaufbau Ihres Hybriden sicherzustellen, konzentriert sich diese Marke auf die Erhöhung der Proteinbestandteile aus Lamm-, Hühner- und Büffelmahlzeiten. Es gibt zusätzliche Vitamine und Antioxidantien sowie eine getreidefreie Formel.
  • Canidae-Life Stages Welpe großer Rassen: Diese Formel ist für Besitzer gedacht, die ihre Boxermastiffs schlank halten möchten. Der Protein- und Fettgehalt ist im Vergleich zu verschiedenen Marken auf dem Markt niedriger, aber immer noch mit den benötigten Nährstoffen und Vitaminen gefüllt, um ein korrektes Wachstum und eine ordnungsgemäße Entwicklung sicherzustellen.
  • Royal Canin Boxer Trockenfutter für Erwachsene: Dieses Produkt enthält hochwertige Proteine ​​und Nährstoffe sowie den Einbau von L-Carnitin. Diese Kombination hilft Ihrem Mastiff, gemischt mit Boxer, seinen Gesamtaufbau beizubehalten, Fett effizient zu verbrennen und Fettleibigkeit zu vermeiden.
  • Orijen Puppy Large: Die Zutaten sind frisch und proteinreich. Es besteht aus Huhn und Pute sowie Fisch. Stellen Sie sicher, dass Ihr Hund Proteinspiegel mit den reichhaltigen und variablen Quellen hat, die dieses Produkt zu bieten hat.


Übungsanforderungen für Boxermastiffs



Ihr Hybrid stammt von zwei schlanken und muskulösen Rassen, die schlank gebaut sind. Daher ist es am besten, ihnen zu helfen, ihr Gewicht zu halten und ihren ursprünglichen Zweck zu erfüllen: zu beobachten, zu bewachen und zu schützen. Es ist wichtig, Investieren Sie in Geräte, die sowohl die geistige Leistungsfähigkeit Ihres Hybrids als auch den körperlichen Aspekt verbessern.

Planen Sie im Einklang mit der Diät auch ein tägliches Trainingsprogramm für Ihre Boxmas. Sie sind von Natur aus sehr energisch und überschwänglich, was bedeutet, dass sie mindestens eine Stunde intensiver Aktivitäten und Übungen benötigen. Dieses Programm umfasst Laufen, Gehen, Spielen, Gehorsamübungen und Joggen.

Halten Sie Ihren mit Mastiff gekreuzten Boxer niemals in einem kleinen Raum wie Apartments oder Eigentumswohnungen. Erfüllen Sie sich das Bedürfnis, fit zu bleiben, indem Sie ein Haus mit ausreichend Platz zum Laufen wählen, wenn Sie vorhaben, ein Boxmas zu adoptieren. Eine andere Möglichkeit ist, Ausflüge in den Park zu unternehmen oder in der Nachbarschaft zu joggen. All dies dient der Verbesserung des Geisteszustands Ihres Hundes. Wenn sie zu lange im Leerlauf bleiben, können sie aufgeregt oder leicht abgelenkt werden und dazu neigen, Dinge aus Frustration zu zerstören oder daran zu kauen.

Hier sind einige Spielzeuge, mit denen Sie Ihre Boxmas trainieren können:

  • OxGord BazooK-9 Tennisballwerfer: Da Ihr Hybrid voller Energie ist und gerne läuft, ist dieser Tennisballwerfer ein perfektes Spielzeug, wenn Sie Parks besuchen oder im Garten spielen. Die Entwickler sind zuversichtlich, dass Ihre Boxmas mit diesem Produkt nicht schnell müde werden, da es auch ihre Jagdfähigkeiten bei der Suche nach dem Ball beschleunigt.
  • Planet Dog Orbee-Tuff Cosmos, Luna: Was dies von dem üblichen Spielzeugball unterscheidet, ist, dass er im Dunkeln leuchtet. In der Zeit Ihres Hundes allein stimulieren sie Tag und Nacht ihr Gehirn. Investieren Sie in dieses vielseitige Produkt, damit Sie auch Energie sparen, wenn Sie den Ball werfen müssen.
  • Nylabone Big Chew Langlebiger Spielzeugknochen für große Rassen: Dies ist ein Produkt, das sicherstellt, dass Ihr Hund nicht überall sabbert und sich um die erforderliche Mundhygiene kümmert. Es verhindert das potenzielle Risiko für Parodontitis.
  • KONG Wubba Hundespielzeug: Das Wubba-Hundespielzeug besteht aus Nylon und hat zwei Kugeln (eine kaubare und eine quietschende). Aufgrund seiner Haltbarkeit und seines Aussehens wird es ein Boxmas-Favorit sein.
  • Playology Dual Layer Bone Hundespielzeug Bacon Scent: Dies ist eine gute Investition, da der Speckduft sechs Monate anhält. Beim Kauf dieses Produkts müssen Sie Spielzeug nicht ständig wegwerfen und ersetzen. Ihr Hybrid wird kauen und das Risiko von Parodontalerkrankungen verringern.


Boxer gemischt mit Mastiff Training



Es ist ein Kinderspiel, dass Ihr Mastiff mit Boxer gekreuzt ist eine intelligente Rasse, also muss man einen richtigen Plan machen, um sie gründlich auszuführen und zu trainieren. Aufgrund der Intelligenz und der energetischen Kombination kann dies für die meisten Besitzer eine Herausforderung sein, aber mit Geduld und Entschlossenheit wird Ihr Hybrid in kürzester Zeit den richtigen Anweisungen folgen.

Boxer sind leicht zu führen und zu trainieren. Diese Eigenschaft spart Ihnen viel Zeit und Mühe. Auf der anderen Seite sind Mastiffs auch leicht zuzubereiten, aber beachten Sie, dass sie in der Lage sind, beißend zu spielen.

Machen Sie sich und Ihren Welpen mit dem Beißen und Angreifen eines Eindringlings oder Fremden vertraut. Training ist nicht nur wichtig, um Fremde abzuwehren, sondern auch für die richtige Einstellung Ihres Hundes.

lustiges deutsches hirtenbild

Hier sind einige Tipps, die Ihnen beim Training Ihres Hybrids helfen:

  • Planen Sie viele Übungen: Sie sollten sich bewusst sein, dass Ihr mit Mastiff gekreuzter Boxer eine sehr aktive und energiegeladene Rasse ist. Es reicht also nicht aus, dass Sie impulsiv über mögliche Übungen für den Tag nachdenken. Wenn Sie können, planen Sie stattdessen die ganze Woche. Diese Strategie erleichtert es Ihnen an trüben Tagen und ist sehr vorteilhaft für den Geist und den Körper Ihres Hundes.
  • Trainiere jeden Tag: Ihr Hybrid ist ein intelligentes Wesen, was bedeutet, dass er in der Lage ist, Dinge herauszufinden und selbst zu entscheiden. Es kann eine Herausforderung sein, ihre Aufmerksamkeit auf das Training zu richten, aber mit Ausdauer und Geduld wird sich irgendwann alles auszahlen.
  • Ermutigen Sie zu positiver Verstärkung: Positive Verstärkung ist immer eine der besten und am meisten empfohlenen Strategien, um einen Hund zu trainieren, da sie den mentalen Aspekt berücksichtigt. Ihr Hybrid wird automatisch denken, dass die spezifischen Aktionen, die Ihr Hund ausführen soll, eine Belohnung verdienen. Wenden Sie dies in allen Tricks und Strategien an, die Sie vermitteln möchten.


Mastiff Boxer und Familien



Bevor Sie Ihren Boxmas erlauben, mit Familienmitgliedern (insbesondere Kindern) zu interagieren, Stellen Sie sicher, dass Sie ein Sozialisationstraining absolviert haben, um Vorsicht und Angst zu vermeiden. Sie können den Tierarzt aufsuchen und nach Tipps fragen, wie Sie die sozialen Fähigkeiten Ihres Hybriden verbessern können. Höchstwahrscheinlich raten sie Ihnen, in den Park zu gehen und sie mit anderen Hunden spielen zu lassen und sie daran zu gewöhnen, täglich Fremde zu sehen.

Eine andere Sache, an die Sie sich erinnern sollten, ist, immer einen großen Raum für sie zu haben, um sich in der Nähe von Kindern zu bewegen, um unerwünschte Unfälle zu vermeiden. Ihr Hybrid ist ein großer Hund und kann auf kleinem Raum zu Abstürzen neigen. Sie können Ihren Garten renovieren und Hindernisse oder Spielzeug aufstellen, oder Sie können den Park besuchen und mit anderen Hunden spielen.

Aber im Allgemeinen sind Boxermastiffs sehr loyal, lustig, aktiv und beschützerisch. Es ist in Ordnung, sie zusammen mit Kindern zu lassen, und es gibt nichts, worüber man sich Sorgen machen oder sich Sorgen machen müsste. Das Temperament beider Elternrassen stellt sicher, dass es keine Aggressivität oder Gewalt gibt, natürlich auch ein angemessenes Training.

Ältere Familienmitglieder können mitmachen und dabei helfen, den großen Gefährten auszubilden, und dies ermöglicht auch eine stärkere Kontaktaufnahme mit verschiedenen Menschen. Dieser Plan wird in Zukunft den unerwünschten Hundetyp eines Besitzers sowie Aufregung und Müßiggang vermeiden.

Als Eigentümer liegt es in Ihrer Verantwortung Sorgen Sie für eine gesunde Ernährung, einen angemessenen Lebensraum, häufige Besuche beim Tierarzt und ein spezielles Training, damit Ihr Hybrid die besten Jahre seines Lebens leben kann. Vergessen Sie nicht, sich um die Bedürfnisse Ihres Hundes zu kümmern, und denken Sie immer daran, ihm die Liebe und Kameradschaft zu geben, die er durch Liebe, Fürsorge und Aufmerksamkeit verdient.



Verweise:

  1. Zhang, Shuang et al. 'Merkmale und Differenzierung mehrerer Linien von mesenchymalen Knochenmarkstammzellen, die vom tibetischen Mastiff stammen'.Molekulare Medizinberichte, 15. Juni 2018, doi: 10.3892 / mmr.2018.9172.
  2. Dennis, Simon. 'Arrhythmogene rechtsventrikuläre Kardiomyopathie bei einem Boxerhund'.Begleittiervol. 13, nein. 6, Juni 2008, S. 34-41., Doi: 10.1111 / j.2044-3862.2008.tb00299.x.
  3. Hoppendale, George und Asia Moore.Boxer Dog, ein reinrassiger Arbeitshund: Boxer Dog Komplettes Benutzerhandbuch: Boxer-Buch für Pflege, Kosten, Fütterung, Pflege, Gesundheit und Training. IMB Publishing, 2015.
  4. Lima-Netto, Christina de.Dogge. Kennel Club Books, 2009.
  5. https://en.wikipedia.org/wiki/Mastiff
  6. https://en.wikipedia.org/wiki/Boxer_(dog)