Mischlingshunde Ancilla Mariana vor 1 Jahr 1 Kommentar Zurück Artikel Nächster Artikel

Diese Website ist eine hervorragende Möglichkeit, mein Wissen über verschiedene Mastiff-Mixe mit Ihnen zu teilen. In diesem Artikel finden Sie relevante Details zu den Merkmalen und der Individualität jeder gemischten Rasse. Sobald Sie mit dem Lesen dieses Artikels fertig sind, können Sie ein Bild Ihres Mastiff-Mix hochladen oder im Kommentarbereich Fragen stellen.

Inhaltsverzeichnis

  • Boxer Mastiff Mix = Boxtiff
  • Husky Mastiff Mix = Hustiff
  • Corgi Mastiff Mix = Corgmastiff
  • Pudel Mastiff Mix = Pudelstiff
  • Deutscher Schäferhund Mastiff Mix = Deutscher Mastiff
  • Beagle Mastiff Mix = Beastiff
  • Bull Mastiff Mastiff Mix = Bull Mastiff
  • Labrador Mastiff Mix = Labrastiff
  • Chihuahua Mastiff Mix = Chihuastiff
  • Chow Chow Mastiff Mix = Chowstiff
  • Border Collie Mastiff Mix = Border Collstiff
  • Australian Shepherd Mastiff Mix = Australischer Mastiff
  • Dackel Mastiff Mix = Mastiffhund
  • Pug Mastiff Mix = Pugstiff
  • Cocker Spaniel Mastiff Mix = Cocker Spastiff
  • St. Bernard Mastiff Mix = St. Mastiff
  • American Bulldog Mastiff Mix = Amerikanischer Mastiff
  • Cast Corso Mastiff Mix = Corstiff Hund
  • Shar Pei Mastiff Mix = Shar Peistiff
  • Akita Mastiff Mix = Stiffkita
  • Blue Heeler Mastiff Mix = Blauer Mastiff
  • Englischer Bulldog Mastiff Mix = Englischer Mastiff
  • Golden Retriever Mastiff Mix = Golden Stiffiever
  • Great Pyrenäen Mastiff Mix = Great Pyrenstiff
  • Rhodesian Ridgeback Mastiff Mix = Rhodesian Mastiff
  • Berner Sennenhund Mastiff Mix = Berner Mastiff
  • Pitbull Mastiff Mix = Pitstiff
  • French Bulldog Mastiff Mix = Französischer Mastiff
  • Catahoula Mastiff Mix = Mastiffhoula
  • Dobermann Mastiff Mix = Doberstiff
  • Newfoundland Mastiff Mix = Mastiffoundland
  • Verweise:


Boxer Mastiff Mix = Boxtiff



  • Die Mastiff Boxer Mix Hunde haben eine angeborene Loyalität. TSie sind auch großartige Wächter und Wachhunde.
  • Sie sind sich ihrer Umgebung bewusst und können verdächtige Personen und mögliche Gefahren erkennen.
  • Die Boxer Mastiff Mix Welpen brauchen moderate tägliche Übungen, wie Joggen und Gehen. Eine unzureichende geistige und körperliche Stimulation kann zu widerspenstigen Verhaltensweisen führen.
  • Für Boxer Mastiff-Hunde ist eine regelmäßige Pflege erforderlich, da sie mittelschwere bis schwere Shedder sind. Es ist ratsam, das Fell mindestens dreimal pro Woche zu bürsten.


Husky Mastiff Mix = Hustiff



  1. Es sind nur sehr begrenzte Daten zu dieser Rasse verfügbar, aber ich werde die Details zu den Elternrassen mitteilen.
  2. Die Siberian Husky-Hunde reisten und jagten Gefährten der Tschuktschen in Sibirien. Mastiff-Hunde sind Nachkommen des Molossers und stammen aus Nordindien oder Tibet. Sie bewachten Herden, um Raubtiere zu verhindern.
  3. Die Mastiff Husky Mix Welpen haben eine vorhersehbare ausgezeichnete Gesundheit weil ihre Elternrassen insgesamt gesund sind.
  4. Sie sollten auf mögliche Krankheiten wie Hüftdysplasie, Katarakte und Krampfanfälle achten.
  5. Die Futtermenge hängt von der Größe, dem Aktivitätsniveau und dem Alter des Husky Mastiff-Hundes ab. Sie können sich mit einem Tierarzt über die Ernährung Ihres Hundes beraten, um die optimale Ernährung zu erreichen.


Corgi Mastiff Mix = Corgmastiff



  • Dies ist eine obskure Rasse. Ich werde weitere Informationen über die Elternrassen bereitstellen, um ein mentales Bild dieser gemischten Rasse zu erstellen.
  • Die Corgi Mastiff Mischung ist möglicherweise eine sanfte und liebevolle Hunderasse. Mastiff-Hunde sind bekannt für ihre gute Natur und ihren Mut.
  • Die Mastiff Corgi-Mischhunde können aufgrund ihrer Corgi-Herkunft Hüteverhalten wie Knabbern am Knöchel von Kindern zeigen.
  • Corgi Mastiff Mix Welpen können mittelschwere bis schwere Shedder werden. Sie können aufgrund ihres Mastiff-Ursprungs auch ein überdurchschnittliches Sabberpotential haben.
  • Sie sollten die verfügbaren und qualifizierten Züchter in Ihrer Nähe gründlich untersuchen, da dies eine seltene Rasse ist. Sie können sich auch in Rettungsunterkünften nach diesem Welpen erkundigen.


Pudel Mastiff Mix = Pudelstiff



  1. Die Pudel Mastiff Mix Welpen sind der perfekte Begleiter für aktive Personen. TSie ziehen es vor, zu joggen, zu schwimmen und Dinge zu holen, als im Haus zu faulenzen.
  2. Sie können Spielzeug zum Ausgeben von Futter mitbringen, um den Welpen zu stimulieren.
  3. Die Mastiff Pudel Mix Hunde vergießen niedrig bis mäßig. Sie sollten das Fell ein- oder zweimal pro Woche bürsten, um das Fell glänzend und gesund zu halten.
  4. Ein gemischter Hund ist oft gesünder als seine Elternrassen. Die Pudel-Mastiff-Mischwelpen haben eine geringere Wahrscheinlichkeit, an tödlichen Krankheiten zu erkranken. Sie müssen sich möglicher Verdauungs- und Gelenkgesundheitsprobleme bewusst sein.


Deutscher Schäferhund Mastiff Mix = Deutscher Mastiff



  • Es gibt keine genauen Berichte über die Geschichte des German Shepherd Mastiff Mix. Ich werde die relevanten Details über die Geschichte seiner Elternrassen teilen.
  • Die Deutsche Schäferhundrasse stammte aus Europa. Es ist eine Hüte-Rasse, die feuchten und kalten Umgebungen standhalten kann.
  • Die Mastiff-Rasse fungierte im Laufe der Jahre als Wächter und Krieger. Der Molosser ist sein Vorfahr und dieser alte Hund kam aus Nordindien oder Tibet.
  • Die Mastiff German Shepherd Mix Welpen sind locker. Sie verstehen sich gut mit anderen Menschen.
  • Sie füttern die Mischhunde des Deutschen Schäferhundmastiffs zweimal täglich. Die Menge der Nahrung hängt von ihrem Gewicht und ihrem Aktivitätsniveau ab.


Beagle Mastiff Mix = Beastiff



  1. Es sind nur sehr begrenzte Daten zu dieser seltenen Rasse verfügbar, aber ich werde einige Informationen über ihre Elternrassen weitergeben.
  2. Ein wichtiger Faktor, um einen Hund zu bekommen, ist seine Gesundheit. Der Beagle Mastiff Mix Welpe erkrankt seltener an schweren Krankheiten. Sie sollten sich immer noch der möglichen Krankheiten wie Bandscheibenerkrankungen, Glaukom, Hüftdysplasie und Magentorsion bewusst sein.
  3. Übung verhindert Lebensstilkrankheiten für den Hund. Die Beagle Mastiff Mix-Hunde sind energiereiche Hunde, die angemessene körperliche Aktivitäten benötigen.
  4. Die Elternrassen der Mastiff Beagle-Mischung haben ein charakteristisches Doppelhaar. Sie können einen Gummihundhandschuh verwenden, um den Mantel in seinem besten Zustand zu halten.


Bull Mastiff Mastiff Mix = Bull Mastiff



  • Der Bullmastiff Mastiff Mix ist eine obskure Rasse, aber es gibt Informationen über ihre Elternrassen.
  • Die Bullmastiff-Hunde sind bekannte Wächter. Sie zeigen Loyalität und Furchtlosigkeit in Zeiten der Gefahr.
  • Die Mastiff-Hunde sind aufschlussreich und sensibel. Sie sind sanft auch mit freundlichen Fremden.
  • Es ist notwendig, Ihrem Hund qualitativ hochwertiges Futter zu geben, insbesondere solchen mit proteinreichen Formulierungen. Die Mastiff Bullmastiff Mischung sollte zwei Mahlzeiten pro Tag haben.
  • Sie können einen Tierarzt oder zertifizierte Hundevereine um eine Überweisung zu zuverlässigen Züchtern für diese Mischrasse bitten.


Labrador Mastiff Mix = Labrastiff



  1. Die Labrador Mastiff Mixhunde sind leicht energisch. Sie langweilen sich nicht schnell.
  2. Dieser gemischte Welpe braucht eine regelmäßige Übung. Bewegung beugt Fettleibigkeit vor und fördert ein besseres Wohlbefinden.
  3. Die Mastiff Labrador Mix Welpen sind oft ruhig. Sie sehnen sich danach, ins Freie zu gehen.
  4. Sie sind freundlich zu Menschen, besonders wenn sie früh sozialisiert wurden.
  5. Die Pflege ist für Labrador Mastiff-Mischhunde kein Problem, da sie kurze Mäntel haben. Sie benötigen nur minimale Zeit für gelegentliche Bäder.


Chihuahua Mastiff Mix = Chihuastiff

  • Die Chihuahua Mastiff Mischung ist eine weitere seltene Mastiff Mischung. Ich werde einige Details zu den Elternrassen mitteilen, um Ihnen einen Einblick in diese gemischte Rasse zu geben.
  • Die Geschichte der Elternrasse Chihuahua hat zwei Denkrichtungen. Eine Theorie betrifft den Vorfahren Techichi aus Mittel- oder Südamerika. Die andere Theorie besagt, dass spanische Händler haarlose Hunde nach Mexiko bringen, nachdem sie nach China gegangen sind. Die Elternrasse Mastiff ist ein Nachkomme des Molossers, der aus den Bergen Asiens stammte.
  • Beide Elternrassen von Mastiff Chihuahua Mix-Hunden sind im Allgemeinen gesund. Ihr Hund kann immer noch einige Krankheiten wie Arthritis, Hüftdysplasie, Patellaluxation und Hypoglykämie entwickeln.
  • Die Größe des Chihuahua Mastiff ist einer der wichtigsten Faktoren bei der Bestimmung der Futtermenge, die Ihr Welpe benötigt.


Chow Chow Mastiff Mix = Chowstiff



Pitbull-Mix mit Dogge
  1. Diese gemischte Rasse ist dunkel, aber wenn Sie mehr über die Elternrassen wissen, können Sie entscheiden, ob es sich um einen geeigneten Hund für Sie handelt.
  2. Menschen können die massive Größe des Chow Chow Mastiff-Mischhundes als bösartig oder aggressiv verwechseln. Sie können sanft und liebevoll mit Kindern und anderen Tieren umgehen, indem sie eine frühe Sozialisation einleiten.
  3. Die Mäntel der Chow-Chow-Rasse können rau oder glatt sein. Ein Hund mit einem rauen Fell muss täglich gebürstet werden.
  4. Die Mastiff-Hunde benötigen weniger Zeit für die Pflege ihrer Mäntel.
  5. Es könnte schwierig sein, seriöse Quellen für diese gemischte Rasse zu finden. Es gibt vertrauenswürdige Hundeclubs und Tierärzte, die Sie konsultieren können.


Border Collie Mastiff Mix = Border Collstiff



  • Der Border Collie Mastiff Mix ist ein weiterer obskurer Mastiff Mix. Ich werde einige Details über seine Elternrassen teilen.
  • Sowohl die Border Collie- als auch die Mastiff-Rasse haben einen hohen Bewegungsbedarf. Es wird erwartet, dass die Besitzer genügend Zeit investieren, um die Übungsbedürfnisse der Mastiff Border Collie-Mischhunde zu erfüllen.
  • Die Border Collie-Hunde zeichnen sich durch Sportarten wie Flyball, Beweglichkeit und Tracking aus.
  • Der Besitzer muss sich der möglichen Krankheiten bewusst sein, um die optimale Gesundheit des Hundes zu gewährleisten, wie z. B. Collie-Augenanomalien und Allergien.


Australian Shepherd Mastiff Mix = Australischer Mastiff



  1. Die Australian Shepherd Mastiff Mischung ist eine seltene Mastiff Mischung. Ich werde die Eigenschaften der Elternrassen teilen, damit Sie mehr über die Mischrasse erfahren.
  2. Eine gemischte Rasse hat eine geringere Wahrscheinlichkeit, ernsthafte Gesundheitsprobleme und Komplikationen zu bekommen.
  3. Sie sollten sich bewusst sein, dass die Hunderassen Mastiff und Australian Shepherd haben können Hüft- und Ellbogendysplasien, Krampfanfälle und Katarakte.
  4. Die australischen Schäferhunde benötigen täglich nur eine kleine Menge Futter, etwa 1,5 bis 2,5 Tassen, während die Mastiff-Hunde 6 bis 8 Tassen pro Tag essen.
  5. Beide Elternrassen des Mastiff Australian Shepherd sind ausgezeichnete Begleiter für Familien.


Dackel Mastiff Mix = Mastiffhund



  • Diese gemischte Rasse ist immer noch eine seltene Mastiff-Mischung. Ich werde mehr Informationen über seine Elternrassen erzählen.
  • Die Dackelhunde haben ein mäßiges Bedürfnis nach Bewegung, während die Mastiff-Hunde viel Bewegung verlangen. Sie können den Mastiff Dachshund Mix Welpen zu langen Spaziergängen und zum Joggen mitnehmen.
  • Die Mastiff-Elternrasse ist pflegeleichter, wenn es um die Pflege geht. Die Dackelhunde müssen gelegentlich gebadet und regelmäßig mit einem feuchten Tuch abgewischt werden.
  • Um einen seriösen Züchter für den Dackel-Mastiff-Mix zu finden, können Sie einen örtlichen Tierarzt und Zuchtclub-Offiziere um Empfehlungen bitten.


Pug Mastiff Mix = Pugstiff



  1. Die Mops-Mastiff-Mischung ist eine weitere obskure Mastiff-Mischung, aber Sie werden mehr über diese gemischte Rasse erfahren, indem Sie sich ihre Elternrassen ansehen.
  2. Sie können den Mastiff Pug Mix Welpen Trockenfutter mit hohem Proteingehalt und notwendigen Vitaminen geben.
  3. Beide Elternrassen sind insgesamt gesund. Es ist immer noch wichtig, regelmäßige Untersuchungen bei einem vertrauenswürdigen Tierarzt durchzuführen, da dieser irgendwann Allergien und andere Krankheiten bekommen kann.
  4. Die Hunderassen Mops und Mastiff sind ausgezeichnete Wachhunde. Sie können erwarten, dass die Mastiff Pug Mix-Hunde Ihre Häuser gut bewachen.


Cocker Spaniel Mastiff Mix = Cocker Spastiff



  • Über den Cocker Spaniel Mastiff Mix sind nur wenige Informationen verfügbar. Die Kenntnis der Details über die Elternrassen ist jedoch hilfreich, um die Eigenschaften vorherzusagen.
  • Die Cocker Spaniel Hunderasse hat eine hohe Energie und einen moderaten Bewegungsbedarf. Die Mastiff-Hunderasse hat eine hohe Energie und einen hohen Bewegungsbedarf.
  • Sie können den Mastiff Cocker Spaniel in Sportarten wie Flyball und Agility einsetzen.
  • Die Cocker Spaniel-Hunde können Probleme mit den Pistenfahrzeugen entwickeln. Sie sollten Ihre Mastiff Cocker Spaniel-Hunde frühzeitig trainieren, um diese Probleme zu vermeiden.
  • Beide Elternrassen haben eine liebevolle Natur. Sie sind wunderbare Begleiter.


St. Bernard Mastiff Mix = St. Mastiff



  1. Die St. Bernard Mastiff Mixhunde sind ausgezeichnete Wachhunde mit einer angeborenen Loyalität gegenüber ihren Besitzern. Sie haben auch eine ruhige Stimmung.
  2. Die St. Bernard Mastiff Mix Welpen wiegen etwa 50-60 Pfund.
  3. Die Mastiff St. Bernard Mixhunde haben einen geringen bis mäßigen Bewegungsbedarf. Sie zeigen kein destruktives Verhalten, wenn sie eine Weile allein gelassen werden.
  4. Um einen St. Bernard Mastiff-Mischwelpen zu adoptieren, müssen Sie vertrauenswürdige Züchter in Ihrer Nähe oder rassenspezifische Tierheime finden.


American Bulldog Mastiff Mix = Amerikanischer Mastiff



  • Der American Bulldog Mastiff Mix wurde in den 1960er Jahren in den USA entwickelt.
  • Die Mastiff American Bulldog Mix Hunde sind liebevoll und der Familie treu. Sie können großartige Wachhunde sein.
  • Der American Bulldog Mastiff Mix ist ein moderater Shedder. Sie müssen das Fell regelmäßig bürsten und einmal im Monat baden.
  • Die Menge an Essen, die Sie geben, hängt von seinem Gewicht und dem Aktivitätsniveau ab. Stellen Sie sicher, dass Sie dem Hund eine nahrhafte Ernährung geben.


Mastiff Course Dog Mix = Corstiff Dog



  1. Die Cane Corso Mastiff-Mischung ist eine weitere obskure Mastiff-Mischung, aber Sie werden mehr über diese gemischte Rasse erfahren, indem Sie sich ihre Elternrassen ansehen.
  2. Der Cane Corso Mastiff Mix kann gesundheitliche Probleme haben. Die häufigsten, die Sie kennen sollten, sind Hüftdysplasie, Augenlidanomalien und Magentorsion.
  3. Um den Gesundheitszustand Ihres Welpen zu bestimmen, konsultieren Sie regelmäßig einen Tierarzt und geben Sie die Ernährungsbedürfnisse des Hundes an.
  4. Beide Elternrassen des Mastiff Cane Corso Mix brauchen viel Bewegung. Sie sollten einige Zeit investieren, um sie in tägliche körperliche Aktivitäten einzubeziehen.
  5. Die Cane Corso-Rasse hat ein hohes Maß an Intelligenz.


Shar Pei Mastiff Mix = Shar Peistiff



  • Über den Shar Pei Mastiff-Mix sind nur wenige Informationen verfügbar. Die Kenntnis der Details über die Elternrassen ist jedoch hilfreich, um die Eigenschaften vorherzusagen.
  • Der Shar Pei Hund hat sehr wenig Geruch und benötigt wenig Pflege. Für die Mastiff Shar Pei-Mischung müssen Sie einmal pro Woche gründlich bürsten.
  • Beide Elternrassen lieben ihre Familienmitglieder. Der Shar Pei ist bekanntermaßen wählerisch im Umgang mit Fremden.
  • Sie können sich an anerkannte Zwingerclubs und Tierärzte wenden, um Empfehlungen für Züchter zu erhalten.


Akita Mastiff Mix = Stiffkita



können Hunde Dosenananas essen
  1. Die Akita Mastiff Mixhunde brauchen lange Wanderungen und Spaziergänge, um Langeweile und Wandern zu vermeiden von zu Hause.
  2. Der Akita-Ursprung hat eine größere Nachfrage nach Pflege als die Mastiff-Elternrasse.
  3. Die Mastiff Akita-Mischhunde sind besonders im Winter und Sommer potenzielle schwere Schuppen. Regelmäßiges Bürsten reduziert das Haarvolumen und hält das Fell glänzend.
  4. Die Elternrassen dieser Mischrasse sind im Allgemeinen gesund. Sie sollten sich regelmäßig von einem Tierarzt untersuchen lassen, um die Gesundheit des Hundes zu optimieren.


Blue Heeler Mastiff Mix = Blauer Mastiff



  • Diese gemischte Rasse ist eine obskure Rasse. Ich werde einige Details zu den Elternrassen bereitstellen, um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen, ob Sie diese Rasse möchten.
  • Die Mastiff-Hunde waren bekannt, Krieger und Wächter. Der Blue Heeler war dafür bekannt, Rinder zu hüten, indem er ihnen auf den Fersen war.
  • Bei einer Lebenserwartung von Mitte Teenager spielt die Ernährung eine entscheidende Rolle, um den Hund auf Trab zu halten. Wenn Sie Anzeichen von Unterernährung sehen, sollten Sie einen Tierarzt konsultieren.
  • Beide Elternrassen erfordern tägliche und moderate bis intensive Übungen.


Englischer Bulldog Mastiff Mix = Englischer Mastiff



  1. Die Mastiff English Bulldog Mix Hunde können anfällig für einige genetisch bedingte Krankheiten wie sein Kirschauge, Entropium sowie Hüft- und Ellbogendysplasie.
  2. Sie müssen verhindern, dass der Hund überfüttert. Die Menge der Nahrung sollte proportional zu ihrem Gewicht und ihrem Aktivitätsniveau sein.
  3. Sie müssen einen seriösen und qualifizierten Züchter finden, der die Mischung aus englischem Bulldog Mastiff züchtet, um eine gesunde und gut gepflegte Mischrasse zu gewährleisten.
  4. Sie können die gesundheitliche Freigabe der Elternrassen beantragen.


Golden Retriever Mastiff Mix = Golden Stiffiever



  • Die Golden Retriever Mastiff-Mischung ist eine weitere obskure Mastiff-Mischung, aber Sie werden mehr über diese gemischte Rasse erfahren, indem Sie sich ihre Elternrassen ansehen.
  • Die Golden Retriever Hunde haben eine tolerante und freundliche Haltung. Die Mastiff-Hunde sind mutig und würdevoll.
  • Die Elternrassen Mastiff und Golden Retriever sind schwere Shedder.
  • Sie müssen ihr Fell regelmäßig bürsten, um das richtige Ablösen zu unterstützen, die Produktion von ätherischen Ölen zu stimulieren und es gesund zu halten. Sie sollten nach Bedarf ein Bad geben.
  • Beide Elternrassen benötigen ein hohes Maß an körperlicher Aktivität. Sie können sie damit beschäftigen, Spiele abzurufen und zu joggen.


Great Pyrenäen Mastiff Mix = Great Pyrenstiff



  1. Über den Great Pyrenees Mastiff-Mix sind nur wenige Informationen verfügbar. Die Kenntnis der Details über die Elternrassen ist jedoch hilfreich, um die Merkmale vorherzusagen.
  2. Die Rassen Great Pyrenees und Mastiff sind hochintelligente Rassen. Du kannst erwarten Die Mastiff Great Pyrenees mischen Hund, um Trainingshinweise gut aufzunehmen.
  3. Die Hunde der Großen Pyrenäen sind geduldig und ruhig. Die Mastiff-Hunde sind gutmütig.
  4. Die Ernährung der Großen Pyrenäen sollte proteinarm und für große Rassen geeignet sein.
  5. Beide Elternrassen sind schwere Schuppen. Das Fell der Großen Pyrenäen ist schmutz- und verwicklungssicher So benötigen Sie weniger Aufwand bei der Pflege.


Rhodesian Ridgeback Mastiff Mix = Rhodesian Mastiff



  • Der Rhodesian Ridgeback Mastiff Mix ist immer noch ein seltener Mastiff Mix. Ich werde mehr Informationen über seine Elternrassen erzählen.
  • Die Rhodesian Ridgeback- und Mastiff-Hunde benötigen ein hohes Maß an körperlicher Aktivität. Sie sind großartige Begleiter für Sportler und Gesundheitsbegeisterte. Sie können sie zu langen Joggen und Wanderungen mitnehmen.
  • Gesundheit ist kein vorrangiges Thema, wenn es um den Mastiff Rhodesian Ridgeback-Mix geht. Sie sollten sich der möglichen Ellbogendysplasie, des Dermoid-Sinus und der fortschreitenden Netzhautatrophie bewusst sein.
  • Seltene Designerrassen sind möglicherweise schwer zu erwerben. Sie können die Mitglieder des Zuchtzwingerclubs oder den örtlichen Tierarzt um Hilfe bitten.


Berner Sennenhund Mastiff Mix = Berner Mastiff



  • Die Bernese Mountain Dog Mastiff Mix Welpen sind sehr zufrieden. Sie sind freundlich und beschützerisch mit ihrer Familie.
  • Der Berner Sennenhund Mastiff ist eine massive Rasse. Sie benötigen mindestens vier bis sechs Tassen hochwertiges Trockenfutter.
  • Sie können die Menge basierend auf dem Aktivitätsniveau und dem Gewicht anpassen.
  • Der Berner Sennenhund Mastiff Mix ist für einen aktiven Lebensstil gemacht. Sie können sie mit dem Holen und Gehen beschäftigen.


Pitbull Mastiff Mix = Pitstiff



  1. Die Pitbull Mastiff Mix-Hunde haben möglicherweise ein höheres Risiko, verschiedene Krankheiten zu entwickeln als andere Designer-Rassen.
  2. Die häufigsten gesundheitlichen Probleme, auf die sie stoßen können, sind aufgeblähte Hautkrankheiten und Hüftdysplasie.
  3. Sie benötigen nur minimalen Aufwand, um den Mastiff Pitbull Mix Welpen zu pflegen. Sie müssen das Fell mindestens dreimal pro Woche mit einer glatten oder Nadelbürste bürsten.
  4. Sie sollten seriöse Züchter mit gesundheitlichen Freigaben suchen. Kaufen Sie diese gemischte Rasse nicht bei nicht autorisierten Verkäufern.


French Bulldog Mastiff Mix = Französischer Mastiff



  • Über den French Bulldog Mastiff-Mix sind nur wenige Informationen verfügbar. Die Kenntnis der Details über die Elternrassen ist jedoch hilfreich, um die Merkmale vorherzusagen.
  • Beide Elternrassen sind ausgezeichnete Begleithunde. Sie sind freundlich und verstehen sich gut mit Kindern und anderen Familienmitgliedern.
  • Die französische Bulldogge vergießt im Gegensatz zur Mastiff-Rasse nicht viel. Sie können erwarten, dass der Mastiff French Bulldog Welpe ein mäßiger Schuppen ist.
  • Sie müssen das Fell regelmäßig bürsten, um seinen makellosen Zustand zu erhalten.
  • Beide Elternrassen wollen intensive Bewegung. Ich schlage vor, für die gemischte Rasse zu laufen und zu wandern.


Catahoula Mastiff Mix = Mastiffhoula



  1. Die Catahoula Mastiff Mischung kann seine erben würdevolle Haltung vom Mastiff und Fokus von der Catahoula. Sie sehnen sich nach Aufmerksamkeit und können bei Langeweile zerstörerisch werden.
  2. Der Mastiff Catahoula kann einige wichtige gesundheitliche Probleme wie Blähungen, Hüft- und Ellbogendysplasie und Augenerkrankungen haben.
  3. Eine angemessene Ernährung sollte oberste Priorität haben, um einen gesünderen Hund zu gewährleisten. Sie sollten den Tierarzt konsultieren, wenn Sie Anzeichen von Unterernährung feststellen.
  4. Die durchschnittliche Nahrungsaufnahme des Catahoula Mastiff beträgt 3 Tassen pro Tag, aufgeteilt in zwei Mahlzeiten.


Dobermann Mastiff Mix = Doberstiff



  • Die Mastiff Doberman-Mischwelpen könnten das Merkmal der Stärke von beiden Elternrassen erben. Sie können auch sein unabhängig und lärmtolerant.
  • Die Dobermann Mastiff Mix Welpen genießen die Zeit alleine, wollen aber auch die Aufmerksamkeit ihres Besitzers.
  • Die Mastiff Doberman Mixhunde haben eine mäßiges Energieniveau. Sie können sich für tägliche Spaziergänge entscheiden.
  • Es kann schwierig sein, einen seriösen Züchter für diese gemischte Rasse zu finden. Sie können sich an einen örtlichen Tierarzt wenden, um Empfehlungen zu erhalten.


Newfoundland Mastiff Mix = Mastiffoundland



  1. Die Newfoundland Mastiff Mischung ist eine Kreuzung zwischen zwei schwergewichtigen Hunden. Die Elternrassen Gewicht reicht von 75 Pfund bis 150 Pfund.
  2. Die Mastiff Newfoundland Mix Hunde haben eine intensiver Beutezug und Unabhängigkeit. Sie sollten ihre Interaktionen mit kleinen Kindern überwachen.
  3. Die gemischten Rassen haben geringere Chancen, genetische Krankheiten zu entwickeln, aber es ist wichtig, sich der möglichen Gesundheitsprobleme bewusst zu sein.
  4. Ihr Newfoundland Mastiff Mix-Hund ist möglicherweise anfällig für Cystinurie, Hüftdysplasie und Herzerkrankungen.


Verweise:

  1. https://en.wikipedia.org/wiki/Mastiff
  2. http://mastiffs.org/
  3. https://www.quora.com/What-are-English-Mastiffs-like-to-own
  4. Nagel, Christine et al. 'Optisches Chiasma-B-Zell-Lymphom bei einem 20 Monate alten Mastiff-Hund'.Veterinär-Ophthalmologievol. 16. 15. Mai 2013, S. 164-167., Doi: 10.1111 / vop.12045.
  5. Gewirtz, Elaine Waldorf.Mastiff: ein praktischer Leitfaden für den Mastiff-Liebhaber. T.F.H., 2014.